UniverCity interviewt DBM-Forscher

Dr. Michael Farrenkopf
Foto: Seda Karaoglu

UniverCity Bochum, das Netzwerk Bochumer Hochschulen und außeruniversitärer Forschungseinrichtungen, stellt in jedem Monat einen Wissenschaftler der Wissenschaftsstadt Bochum vor. Für den Monat Dezember wurde Dr. Michael Farrenkopf, Leiter des Montanhistorischen Dokumentationszentrums (montan.dok) am DBM befragt.

Dr. Michael Farrenkopf ist seit 1995 am DBM tätig, seit 2001 leitet er das montan.dok. Dort ist neben den Musealen Sammlungen sowie der Bibliothek und Fotothek auch das Bergbau-Archiv Bochum untergebracht. Zudem ist er als Lehrbeauftragter an der Ruhr-Universität Bochum (RUB) und am Institut für Industriearchäologie, Wissenschafts- und Technikgeschichte (IWTG) der TU Bergakademie Freiberg tätig. Im Interview gibt er Einblicke in seine Forschungstätigkeit und erklärt, welchen Vorteil die Vernetzung der Bochumer Hochschullandschaft für ihn in seinem Tätigkeitsbereich hat.


Zum Interview: http://www.univercity-bochum.de/angebot/wissenschaftler-hochschulen