Terminkalender

Donnerstag, 2. März 2017, Uhr
Frontiertechnologien – Technik in extremen Umwelten  
 

Technikgeschichtliche Tagung des VDI 2017

Technik dient der Menschheit auch dazu, die Grenzen ihrer Handlungsfähigkeit in Bereiche und Gebiete zu verschieben, die ihr vorher nicht zugänglich waren. Die „Frontier“ markiert dabei nicht nur eine Übergangszone, in der die Beherrschbarkeit von Natur und Umwelt durch den Menschen an Grenzen stößt, sondern in welcher auch die Unterscheidung von Zivilisation und Wildnis ausgehandelt wurde. Technologische Grenzen sind und waren auch kulturelle Grenzen.

Zur Tagungsseite

Frontiertechnologien
Ort Studierendenzentrum der TH Georg Agricola

Kontakt

Besucherservice
+49 (234) 5877 126 (außer montags)
service@bergbaumuseum.de