• Home
  • iCal Export
  • Schon gewusst? Die Altenbergfunde: Bergbausagen und Leben in der mittelalterlichen Bergbausiedlung

Terminkalender

Donnerstag, 8. März 2018, 12:00 Uhr
Schon gewusst? Die Altenbergfunde: Bergbausagen und Leben in der mittelalterlichen Bergbausiedlung  
 

Wissenschaftliche Kurzführung „Schon gewusst?“

Die Bergbausiedlung Altenberg bei Müsen im Siegerland existierte rund 100 Jahre im 13. Jahrhundert. Montanarchäologische Grabungen in dem heutigen Waldgebiet förderten in den 1970er Jahren vielfältige Funde zutage. Neben Gefäßen, Werkzeugen und Schuhen wurde z. B. auch ein Kegelspiel gefunden. Das Kegeln kommt in der Sage vom Untergang der Stadt Altenberg vor – was hat es damit auf sich? Wir lesen die alte Bergbausage und schauen uns die Funde vom Altenberg an.

Lena Asrih, Forschungsbereich Bergbaugeschichte


Unsere neuen wissenschaftlichen Kurzführungen „Schon gewusst?“ stellen jeweils ein Exponat der Ausstellung „Packendes Museum – Das DBM im Aufbruch“ in den Mittelpunkt. In einer Viertelstunde erzählen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des DBM, welche facettenreichen und faszinierenden Geschichte(n) sich um ihr jeweiliges Forschungsobjekt oder Interessengebiet rankt.

Veranstaltungsort DBM+
Dauer ca. 15 Minuten
Kosten im Museumseintritt enthalten
Wissenschaftliche Kurzführungen - Schon gewusst

Kontakt

Besucherservice
+49 (234) 5877 126 (außer montags)
service@bergbaumuseum.de