Modarressi-Tehrani, Dr. Diana

Leiterin Stabsstelle Wissenschaftsmanagement

Adresse

  • Am Bergbaumuseum 28
    44791 Bochum

Kontakt

  • +49 (234) 5877 210
    +49 (234) 968 4040
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

CV

Dr. Diana Modarressi-Tehrani studierte Ur- und Frühgeschichte, Anthropologie und Geologie in Bochum und Kiel. Sie promovierte mit einem Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes über das früheisenzeitliche Metallhandwerk und bereiste als Reisestipendiatin des Deutschen Archäologischen Instituts den nördlichen Mittelmeerraum von Portugal bis Armenien. Seit 2010 ist sie am DBM beschäftigt, zunächst als wissenschaftliche Mitarbeiterin in einem Forschungsprojekt und seit 2015 als Leiterin der Stabsstelle Wissenschaftsmanagement. Ihre Schwerpunkte liegen derzeit in der Beratung des Direktors in strategischen Fragen sowie der Durchführung von Organisations- und Changeprojekten.

Werdegang

seit 2015
Leiterin Stabsstelle Wissenschaftsmanagement am Deutschen Bergbau-Museum Bochum
2010 - 2014
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Bergbau-Museum Bochum (Projekt Leibniz-Kompetenzzentrum Archäometrie, Projekt Slowakisches Erzgebirge)
2009 - 2010
Reisestipendiatin des Deutschen Archäologisches Instituts
2005 - 2008
Promotionsstipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes
2001 - 2004
Studium Ur- und Frühgeschichte, Geologie, Anthropologie an der Christian Albrechts-Universität zu Kiel
1997 - 2001
Studium Ur- und Frühgeschichte, Geologie, Hethitologie an der Ruhr-Universität Bochum

Forschungsprofil

  • Archäometallurgie der Bunt- und Eisenmetalle
  • Eisenzeitliches Metallhandwerk in Mitteleuropa
  • Handwerksorganisation und Wissenstransfer

Mitgliedschaften und Gremienarbeit

  • Sprecherin Alumnae-Netzwerk Mentoring
  • Mitglied GNAA - Gesellschaft für Naturwissenschaftliche Archäologie ARCHAEOMETRIE e.V.

Veröffentlichungen (Auswahl)

  • Prange, Michael; Modarressi-Tehrani, Diana; Demant, Daniel (2016): Shooting Straight - Some Thoughts on the Benefits and Challenges of Working with pXRF. In: Gabriele Körlin, Michael Prange, Thomas Stöllner und Ünsal Yalcin (Hg.): From Bright Ores to Shiny Metals. Festschrift Andreas Hauptmann. Bochum: Marie Leidorf (Der Anschnitt - Beiheift 29), S. 247–256.
  • Modarressi-Tehrani, Diana; Garner, Jennifer; Kvietok, Martin (2016): Copper Production in the Slovak Ore Mountains - New Approaches. In: Gabriele Körlin, Michael Prange, Thomas Stöllner und Ünsal Yalcin (Hg.): From Bright Ores to Shiny Metals. Festschrift Andreas Hauptmann. Bochum: Marie Leidorf (Der Anschnitt - Beiheift 29), S. 109–123.
  • Modarressi-Tehrani, Diana; Garner, Jennifer (2015): New Approaches on Mining Activities in the Slovakian Ore Mountains. In: Jozef Labuda (Hg.): Argenti fodina 2014. Zborník prednášok z medzinárodnej konferencie Argenti fodina 2014 v Banskej Štiavnici. Banska Stiavnica, S. 45–57.
  • Modarressi-Tehrani, Diana (2014): Early Iron Age Metallurgy. A Question of Specialization? In: Ernst Pernicka und Roland Schwab (Hg.): Under the Volcano. Proceddings of the International Symposium on the Metallurgy of the European Iron Age (SMEIA) held in Mannheim, Germany 2010. Rahden/Westfalen: Marie Leidorf (Forschungen zur Archäometrie und Altertumswissenschaft 5), S. 91–102.
  • Garner, Jennifer; Cheben, Michal; Demant, Daniel; Enke, Uwe; Herd, Rainer; Labuda, Jozef; Modarressi-Tehrani, Diana; Stöllner, Thomas; Tóth, Peter: Neue montanarchäologische Untersuchungen im Slowakischen Erzgebirge. Der Anschnitt 66/2-3, 2014, 66-77.
  • Modarressi-Tehrani, Diana (2009): Untersuchungen zum früheisenzeitlichen Metallhandwerk im westlichen Hallstatt- und Frühlatènegebiet. Bochumer Forschungen zur ur- und frühgeschichtlichen Archäologie 2 (Rahden/Westfalen).

Anschrift

Am Bergbaumuseum 28
44791 Bochum

Zentrale
Tel +49 (234) 5877 0
Fax +49 (234) 5877 111

Besucherinformation
Tel +49 (234) 5877 126/128
(außer montags)

Öffnungszeiten

Mo
geschlossen
Di-Fr
08.30-17.00 Uhr
Sa-So, Feiertage
10.00-17.00 Uhr
01. Jan, 01. Mai, 24.-26. und 31. Dez
geschlossen

Letzte Grubenfahrt 15.30 Uhr

Preise (gültig ab 28.11.2017)

Erwachsene
5,00 €
ermäßigt
2,00 €
Familienkarte
11,50 €
Jahreskarte
12,50 €
Familien-Jahreskarte
25,00 €
RUHR.Visitorcenter