Mining History Document Centre

Collection – Archive – Library

The Montanhistorisches Dokumentationszentrum (Mining History Document Centre) – short form: montan.dok – is the central service facility for the preservation, restoration and conservation of all the holdings of the Deutsches Bergbau-Museum Bochum, and for indexing and giving access to these holdings.

It brings together three departments which have existed for many years at the DBM: the Bochum Mining Archive (Bergbau-Archiv Bochum), the library with attached photo collection, and the Museum Collections (Museale Sammlungen). The DBM is one of the research museums of the Leibniz Association, and montan.dok covers the whole spectrum of documentation in exemplary fashion, with a classic business archive, a specialist library with a scholarly focus, and the distinctly heterogeneous museum collections. It thus provides the infrastructure which makes the DBM’s collections available for research.
The ongoing indexing of the collections for the study of technological, social and economic history ensures that extensive use is made of the sources managed here. Within the framework of historical object research, the DBM offers particularly favourable conditions for mining historiography, providing access to material evidence, unpublished written material, and relevant secondary literature.

In addition, montan.dok carries out numerous research projects, which make up the research area within the research structure of the DBM.

Search the collections


Museum Collections

Museum Collections

The Museum Collections comprise all the material objects held by the Deutsches Bergbau-Museum. They cover a broad spectrum of periods, places and subjects, and are outstanding by international standards.

read more

Mining Archive

Mining Archive

The Bochum Mining Archive is the central business archive for mining in Germany. When founded in 1969, it was Germany’s very first industry archive.

read more

Library and Photo Collection

Library and Photo Collection

The library is responsible for supplying literature for internal and external mining history research at the Deutsches Bergbau-Museum, and also serves as a collection point for historically significant manuscripts. The same applies to photo collections with a connection to mining history.

read more

News

WAR WAS? Heimat im Ruhrgebiet

WAR WAS? Heimat im Ruhrgebiet. Erinnerungsorte und Gedächtnisräume (Did we miss something? Homeland in the Ruhr. Places of remembering, spaces of memory). For the sixth time, the Forum Geschichtskultur an Ruhr und Emscher (Forum for Historical Culture on the Ruhr and Emscher) is inviting contestants to engage with the history of the Ruhr before, during, and after the industrial era. The Deutsches Bergbau-Museum Bochum is a partner institution of the competition and, along with montan.dok, encourages anyone with an interest in this area to take part. Works dealing with the topic in relation to mining are welcome. Further information on participation, the judging panel and the prizes can be found at

www.warwas-ruhr.de.

Second edition of "Mythos Kohle" published

A second, revised edition of Michael Farrenkopf’s book, Mythos Kohle. Der Ruhrbergbau in historischen Fotografien aus dem Bergbau-Archiv Bochum (The coal myth. Mining in the Ruhr in historical photographs from the Bochum Mining Archive), first published in 2009 by Aschendorff Verlag, Münster, has recently been published (ISBN: 978-3-402-04386-8). For a preview see

www.aschendorff-buchverlag.de.

2012

  • Jens Adamski (Hrsg.): Gewerkschaftlicher Wiederbeginn im Bergbau. Dokumente zur Gründungsgeschichte der Industriegewerkschaft Bergbau, 1945 bis 1951, Essen 2012 (= Veröffentlichungen des Instituts für soziale Bewegungen, Schriftenreihe B: Quellen und Dokumente, Bd. 7).
  • Georg Almus: Kunst- und Kulturkreis Derne bei der Harpener Bergbau AG. Kunstverein Derne 1925-1934, Lünen 2012.
  • Asahimachi Museum, Niigata (Hrsg.): Visiting Europe to uncover Materials related to the Sado Gold Mine. Efforts to promote world heritage registration. Briefing session on the „Internationalization of the Asahimachi Museum” (courtesy of the President's discretionary expense fund), Niigata 2012.
  • Charles Barthel/Josée Kirps (Hrsg.): Terres rouges – histoire de la sidérurgie luxembourgeoise, Bd. 3, Luxembourg 2011.
  • Bartels, Christoph (Hrsg.): ... höchst verpönte Selbst-Hülfe .... Zur Entstehung und Entwicklung der Sozialversicherung in Bergbau, Seefahrt und Eisenbahnwesen, Bochum (= Veröffentlichungen aus dem Deutschen Bergbau-Museum Bochum, Bd. 184; = Vergangenheit und Zukunft sozialer Sicherungssysteme am Beispiel der Bundesknappschaft und ihrer Nachfolger, Bd. 2).
  • Wolfgang Berke: Smartbook Ruhrgebiet für Fortgeschrittene, Essen 2012.
  • Mareike Buba u.a.: Zum Wohl! Getränke zwischen Kultur und Konsum, Essen 2012.
  • Tilo Cramm: Die Hombrucher Montangeschichte. Entwicklung einer Dortmunder Montanzelle, Dortmund 2012.
  • Peter Döring: Ruhrbergbau und Elektrizitätswirtschaft. Die Auseinandersetzung zwischen dem Ruhrbergbau und der öffentlichen Elektrizitätswirtschaft um die Steinkohlenverstromung von 1925 bis 1951, Essen 2012.
  • Rainer Ertel: Die Träger der Karmarsch-Denkmünze 1925 bis 2011. Ein Streifzug durch die deutsche Wissenschafts- und Wirtschaftsgeschichte, Hannover 2011.
  • Heinrich Theodor Grütter (Hrsg.): 200 Jahre Krupp. Ein Mythos wird besichtigt. Katalog zur Ausstellung im Ruhr Museum vom 31. März bis 4. November 2012, Essen 2012.
  • Kai Gurski: „Schönheit der Arbeit“. Der Künstler Karl Reinecke-Altenau am Rammelsberg, Goslar 2011 (= Rammelsberger Forum, Bd. 6).
  • Timo Hauge: „Zum Zwecke der Beseitigung ungesunden Wettbewerbs auf dem deutschen Kohlenmarkt“? Die Eingliederung der Steinkohlenbergwerke im Aachener Revier in das Rheinisch-Westfälische Kohlen-Syndikat 1929-1942, masch. MS, (Bochum) 2012.
  • Harold James/Martin L. Müller (Hrsg.): Georg Solmssen – ein deutscher Bankier. Briefwechsel aus einem halben Jahrhundert, 1900-1956, München 2012 (= Schriftenreihe zur Zeitschrift für Unternehmensgeschichte, Heft 25).
  • Thomas Jovovic: Deutschland und die Kartelle. Eine unendliche Geschichte, in: Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte 2012, S. 237-273.
  • Dagmar Kift: Die Männerwelt des Bergbaus, Essen 2011 (= SBR-Schriften, H. 32).
  • Thomas Kirnbauer u.a.: Post-Variscan hydrothermal vein mineralization, Taunus, Rhenish Massif (Germany). Constraints from stable and radiogenic isotope data, in: Ore Geology Reviews, 48, 2012, S. 239-257.
  • Veronika Leisten: Die tödlich verunglückten Bergleut der Alsdorfer Gruben Anna und Maria, Alsdorf 2012.
  • Martin Litzinger: Overberge – ein Dorf und seine Geschichte. Die Geschichte der Gemeinde Overberge bis zum Jahre 1968, Bergkamen 2011 (= Aus der Geschichte Bergkamens und seiner Stadtteile, Bd. 4).
  • LVR-Industriemuseum (Hrsg.): Stadt der guten Hoffnung. Bilder aus Oberhausen. Der Katalog zur Ausstellung, Münster 2012.
  • Norbert Meier u.a.: Zeche Mansfeld. Wie Urbanus und Colonia zu Mansfeld wurden, Recklinghausen 2012.
  • Werner Milert/Rudolf Tschirbs: Die andere Demokratie. Betriebliche Interessenvertretung in Deutschland, 1848 bis 2008, Essen 2012 (= Veröffentlichungen des Instituts für Soziale Bewegungen, Schriftenreihe A: Darstellungen, Bd. 52).
  • Beate Olmer u.a.: Alles strömt. 125 Jahre Gelsenwasser AG 1887-2012, Essen 2012.
  • Meinrad Pohl: Steinreich. Mühlsteine, Tuff und Trass aus der östlichen Vulkaneifel und ihr Markt. Eine vergleichende Analyse vorindustrieller Produktions- und Handelsstrukturen, Bochum 2012 (= Veröffentlichungen aus dem Deutschen Bergbau-Museum Bochum, Bd. 188).
  • Eva-Maria Roelevink: Investitionssicherung eines Syndikatshändlers. Die Steenkolen-Handelsvereeniging und die Gründung der Gewerkschaft Sophia-Jacoba, in: Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte, 2012, H. 2, S. 177-214.
  • Saskia Schmidt: Die Lebensbewältigungen der ausländischen Zivil- und Zwangsarbeiter im Ruhrbergbau von 1939 bis 1945, masch. MS, Würzburg 2012.
  • STEAG GmbH (Hrsg.): 75 Jahre STEAG 1937-2012. Veränderung mit Energie, Essen 2012.
  • Adria Wehser (Hrsg.): Chemie – na klar! Kl. 9/10, Lehrbuch; Ausgabe Sachsen-Anhalt, Berlin, Mannheim 2011.
  • Technoseum (Hrsg.): Durch Nacht zum Licht? Geschichte der Arbeiterbewegung 1863-2013. Unterrichtsmaterialien für Schulen, Mannheim 2012.
  • Maria Alexandrovna Vasilyeva: Increasing Productivity Loading Machine Improvement of the Mechanism Gathring Arms. Speciality 05.05.06 - Mining Machines, in russ. Sprache, masch. MS, St. Petersburg 2012.
  • Gerhard Wegener: Das Papiernotgeld in der Stadt und im Amt Wattenscheid von 1914-1923, Hattingen 2012.
  • Zeitreise, 2 A Schülerbuch, Stuttgart, Leipzig 2011.