Umbau Deutsches Bergbau-Museum Bochum

Forschung im DBM

Ferien

Programm September - Dezember 2017

Sonderausstellungen

Triff den Bergmann

„Forum Geschichtskultur Ruhr" 02/2018

Die zweimal jährlich erscheinende Zeitschrift „Forum Geschichtskultur Ruhr" befasst sich in jeder Ausgabe im Schwerpunkt mit einer Frage zur Ruhrgebietsgeschichte. Das zentrale Thema der Ausgabe 02/2018 der Zeitschrift ist die Revolution an der Ruhr von 1918/19. 

Demokratie durchzusetzen und zu gestalten, das war und bleibt ein konflikthafter Prozess. Eindrucksvoll Zeugnis davon gibt die Novemberrevolution 1918/19, die letztlich der parlamentarischen Demokratie in Deutschland Geltung verschaffte. Die Beiträge des aktuellen Forum-Heftes zeigen eindrücklich, dass insbesondere die revolutionäre Arbeiterschaft im Ruhrgebiet die politische Demokratie unabdingbar mit einer sozialen Demokratie verknüpft sah, was zu erbitterten Auseinandersetzungen um Partizipation im Wirtschaftsbereich und zur Verbesserung der sozialen Lage vornehmlich im Bergbau führte.

Die mit dem eröffnenden Beitrag gegebene Perspektiverweiterung, die Novemberrevolution „im Kontext eines globalen Zeitalters von Revolutionen“ (Stefan Berger) zu sehen, regt analytische Sichtweisen hinsichtlich des Ineinandergreifens von nationaler Frage, politischer Freiheit und sozialer Gerechtigkeit an, wodurch bereits im 19. Jahrhundert virulent politische Kultur geprägt wurde. Widersprüchliche politische Haltungen und Strategien innerhalb der die Revolution tragenden sozialen Schichten im Revier geraten so nicht nur situationsbezogen, sondern in langen Linien und zudem international vergleichend in den Blick. Herausgestrichen wird im Text von Werner Plumpe zurecht die Bedeutung der betrieblichen Mitbestimmung für das Selbstverständnis einer sozialen Demokratie nach 1945, die wesentliche Impulse dem Betriebsrätegesetz von 1920 verdankt.

Weitere Themen und den kompletten Heftinhalt finden Sie hier.

Text: Franz-Josef Jelich
Kosten: Das Einzelheft kostet 7,95 € als Printausgabe oder 5,00 € digital. 
Bestellmöglichkeit: Klartext Verlag und Museums-Shop des DBM.


23. Oktober 2018

Anschrift

Am Bergbaumuseum 28
44791 Bochum

Zentrale
Tel +49 (234) 5877 0
Fax +49 (234) 5877 111

Besucherinformation
Tel +49 (234) 5877 126/128
(außer montags)

Öffnungszeiten

Mo
geschlossen
Di-Fr
08.30-17.00 Uhr
Sa-So, Feiertage
10.00-17.00 Uhr
01. Jan, 01. Mai, 24.-26. und 31. Dez
geschlossen

Letzte Grubenfahrt 15.30 Uhr

Preise (gültig ab 28.11.2017)

Erwachsene
5,00 €
ermäßigt
2,00 €
Familienkarte
11,50 €
Jahreskarte
12,50 €
Familien-Jahreskarte
25,00 €
RUHR.Visitorcenter