Umbau Deutsches Bergbau-Museum Bochum

Forschung im DBM

Neue Rundgänge

Programm April - Juni 2019

Schon gewusst

Stellenangebote

Neue Termine der Reihe „Schon gewusst?“

Ab dem 14. Februar 2019 laufen im Rahmen der Reihe „Schon gewusst?“ drei neue Termine der Kurzführungen. Kompakt in einer Viertelstunde erklären Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschiedener Bereiche des Deutschen Bergbau-Museums Bochum ausgewählte Aspekte aus ihrem jeweiligen Spezialgebiet.

Weiterlesen

Besucherbetrieb in neuen Rundgängen seit Februar

Fördergerüst geschlossen

Seit Februar läuft der Besucherbetrieb in den ersten beiden Rundgängen der neuen Dauerausstellung des Deutschen Bergbau-Museums Bochum. Umbaubedingt sind die Rundgänge jeweils Samstags, Sonntags und an Feiertagen im Rahmen der regulären Öffnungszeiten zugänglich. Auch das Fördergerüst ist wieder für die Besucher geöffnet.

Weiterlesen

Wir sind wieder mit dabei: Girls‘Day 2019

Wir sind wieder mit dabei: Girls‘Day 2019

Auch in diesem Jahr findet der „Girls'Day – Mädchenzukunftstag“ statt, an dem Unternehmen und Institutionen in ganz Deutschland ihre Türen für Schülerinnen ab der 5. Klasse öffnen. Der Tag soll Gelegenheit bieten, Ausbildungsberufe und Studiengänge in IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik kennenzulernen, in denen Frauen eher selten vertreten sind.

Weiterlesen

THGA und Deutsches Bergbau-Museum Bochum untersuchen Eisenerze im Harz

THGA und Deutsches Bergbau-Museum Bochum untersuchen Eisenerze im Harz
Foto: privat

Wenn Leanne Schmitt von ihrem Dissertationsprojekt spricht, dann geht es um mehr als bloß um alte Steine: Mit ihrer Untersuchung von Eisenerzen des Typs Lahn-Dill leistet die Doktorandin der Technischen Hochschule Georg Agricola (THGA) grundlegende Arbeit in einem Bereich, der seit über 30 Jahren nicht mehr erforscht wurde. Dafür ist sie jetzt gemeinsam mit Prof. Dr. Thomas Kirnbauer (THGA), Dr. Thomas Anger (Universität Innsbruck) und Prof. Dr. Sabine Klein (Deutsches Bergbau-Museum Bochum) in den Harz gereist und hat weitere wichtige Eisenerzproben aus zwei Steinbrüchen und verschiedenen Halden entnommen. Unterstützt wurde das Team vom Regionalgeologen Dr. Carl-Heinz Friedel aus Leipzig.

Weiterlesen

Anschnitt 6/2018 veröffentlicht

Anschnitt 5/2018

Eine neue Ausgabe des ANSCHNITT ist erschienen: Heft 6/2018 enthält umfangreiche Aufsätze zu verschiedenen Epochen der Bergbaugeschichte, Kurzbeiträge beleuchten einzelne Forschungsaspekte und -ergebnisse. 

Weiterlesen

Erzählte Erinnerung: "Geschichten aus der Unterwelt"

Fördergerüst geschlossen
Foto: Helena Grebe

Am Samstag, 16. Februar 2019, lädt das Deutsche Bergbau-Museum Bochum zu der Gesprächsrunde mit Bergleuten „Geschichten aus der Unterwelt“. Zwischen 15:00 und 17:00 Uhr berichten ehemalige Kumpel aus ihrem Alltag unter und über Tage, welche Bedeutung Bergmann sein für sie bis heute hat und wie sie technische Entwicklungen und Strukturwandel in ihrem Berufsalltag erlebt haben. Der Veranstaltungsbesuch ist im Museumseintritt enthalten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Veranstaltungsort ist das neue Sitzungszimmer im Museum.

Weiterlesen

ANSCHNITT-Beiheft Nr. 40 erschienen

ANSCHNITT-Beihefte 38 und 39 erschienen

In der Reihe der ANSCHNITT-Beihefte ist eine weitere Ausgabe erschienen. In Heft 40 beschäftigt sich Arne Windler, Nachwuchswissenschaftler im DBM-Forschungsbereich Montanarchäologie, mit der ökonomischen Bedeutung des Tausches der mediterranen Muschel Spondylus gaederopus für prähistorische Gesellschaften.

Weiterlesen

DIZeum übereignet dem Bergbau-Archiv Bochum historische Pläne der Zeche Lohberg

Foto: Helena Grebe

Im September übergab der Freundeskreis DIZeum der Stiftung Ledigenheim Lohberg historische Pläne zweier Dampfmaschinen von Schacht 1 der ehemaligen Thyssen-Zeche Lohberg 1/2 in Dinslaken aus den frühen Jahren des letzten Jahrhunderts. Sie werden nun im Montanhistorischen Dokumentationszentrum erschlossen, gesichert und der forschenden Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Weiterlesen

Anschrift

Am Bergbaumuseum 28
44791 Bochum

Zentrale
Tel +49 (234) 5877 0
Fax +49 (234) 5877 111

Besucherinformation
Tel +49 (234) 5877 126/128
(außer montags)

Öffnungszeiten

Mo
geschlossen
Di-Fr
08:30-17:00 Uhr
Sa-So, Feiertage
10:00-17:00 Uhr
01. Jan, 01. Mai, 24.-26. und 31. Dez
geschlossen

Letzte Grubenfahrt 15:30 Uhr
Letzte Turmfahrt 16:30 Uhr

Preise (gültig ab 28.11.2017)

Erwachsene
5,00 €
ermäßigt
2,00 €
Familienkarte
11,50 €
Jahreskarte
12,50 €
Familien-Jahreskarte
25,00 €
RUHR.Visitorcenter