Umbau Deutsches Bergbau-Museum Bochum

Forschung im DBM

Neue Rundgänge

Programm April - Juni 2019

Schon gewusst

Stellenangebote

montan.dok-news 01/2019 veröffentlicht

montan.dok Newsletter

Pünktlich zum Beginn des 2.Quartals ist eine neue Ausgabe der montan.dok-news erschienen. Im ersten Newsletter 2019 wird über Zugänge, Übernahmen und Forschungsprojekte in der sammlungsbezogener Forschungsinfrastruktur des Montanhistorischen Dokumentationszentrums (montan.dok) berichtet.

Weiterlesen

Gelände-Survey im Kosovo

Montanarchäologische Grabungen im Kosovo
Foto: Guntram Gassmann

Zum wiederholten Mal sind Forscherinnen und Forscher des Deutschen Bergbau-Museums Bochum im April in den Kosovo gereist, um in der Umgebung der antiken Stadt ULPIANA nahe Pristina Anzeichen für römische Blei- und Silberproduktion aufzuspüren und genauer zu beschreiben.

Weiterlesen

„Licht und Schatten" - Fotografieren im Anschauungsbergwerk

Header licht und schatten
Foto: Seda Karaoglu

„Licht und Schatten“ lautet der Titel eines Praxisworkshops, der am 07. Juni 2019 um 12 Uhr zum Fotografieren in unserem Anschauungsbergwerk einlädt. Nach einer Einführung in die besonderen Lichtverhältnisse unter Tage haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, sich unter Anleitung an den verschiedensten Lichtsituationen auszuprobieren. Informationen zu Teilnahmebedingungen und Anmeldemodalitäten finden Sie hier.

 

Call for Papers „Materielle Kulturen des Bergbaus“

materielle kulturen
Foto: Helena Grebe

Vom 05. bis 07. Dezember 2019 veranstaltet das montan.dok die internationale Fachtagung „Materielle Kulturen des Bergbaus / Material Cultures of Mining“ im Deutschen Bergbau-Museum Bochum. Vortragsangebote für die Tagung werden bis zum 15. Juni 2019 erbeten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Call for Papers.

Weiterlesen

Siegerländer Montangeschichte: Ausgrabung am Gerhardsseifen legt Hüttenanlagen verschiedener Epochen frei

Highlight der Siegerländer Montangeschichte: Ausgrabung am Gerhardsseifen legt Hüttenanlagen verschiedener Epochen auf engem Raum frei
Foto: Jennifer Garner

Zusammen mit dem LWL-Archäologie für Westfalen und der Ruhr-Universität Bochum erforscht das Deutsche Bergbau-Museum Bochum bereits seit 2003 die keltische Montanlandschaft im Siegerland. Höhepunkt der Arbeiten ist die Ausgrabung einer mehrphasigen Verhüttungswerkstatt am Bach Gerhardsseifen bei Siegen-Niederschelden. Hier können beeindruckend gut erhaltene Werkareale der Eisenzeit und des Mittelalters dicht beieinander bewundert werden. Aufgrund dieser einzigartigen Befunde sollen das Areal zukünftig erhalten und der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Weiterlesen

Die Osterferien 2019 im Museum

Wir sind wieder mit dabei: Girls‘Day 2019

Die Osterferien in Nordrhein-Westfalen finden in diesem Jahr vom 13. bis 28. April 2019 statt. Das Deutsche Bergbau-Museum Bochum bietet in diesem Zeitraum wieder Kinder- und Familienführungen, zahlreiche Mitmachaktionen und Workshops für Kinder ab 6 Jahren sowie „Triff den Bergmann“ im Anschauungsbergwerk an. Darüber hinaus können an den Wochenenden und den Feiertagen in den Osterferien unsere neuen Rundgänge mit Führungen besucht werden.

Alle Termine und Programminhalte finden Sie auf unserer Ferienseite.

Anschrift

Am Bergbaumuseum 28
44791 Bochum

Zentrale
Tel +49 (234) 5877 0
Fax +49 (234) 5877 111

Besucherinformation
Tel +49 (234) 5877 126/128
(außer montags)

Öffnungszeiten

Mo
geschlossen
Di-Fr
08:30-17:00 Uhr
Sa-So, Feiertage
10:00-17:00 Uhr
01. Jan, 01. Mai, 24.-26. und 31. Dez
geschlossen

Letzte Grubenfahrt 15:30 Uhr
Letzte Turmfahrt 16:30 Uhr

Preise (gültig ab 28.11.2017)

Erwachsene
5,00 €
ermäßigt
2,00 €
Familienkarte
11,50 €
Jahreskarte
12,50 €
Familien-Jahreskarte
25,00 €
RUHR.Visitorcenter