Neue Dauerausstellung

Ferienprogramm

Führungen

Forschung im DBM

Programm Juli - September 2019

Schon gewusst

Stellenangebote

Neue Termine der Reihe „Schon gewusst?“

Neue Termine der Reihe „Schon gewusst?

Ab dem 18. Juli 2019 laufen im Rahmen von „Schon gewusst?“ vier neue Termine der Kurzführungen. Kompakt in einer Viertelstunde stellen Mitarbeitende verschiedener Forschungs- und Arbeitsbereiche des Deutschen Bergbau-Museums Bochum in diesem Quartal jeweils ein Exponat aus den Rundgängen „Steinkohle“ und „Bergbau“ der neuen Dauerausstellung in den Mittelpunkt.

Weiterlesen

Museumsfest beendet: Gäste kamen aus ganz NRW

News Museumsfest 201907
Foto: Helena Grebe

Das Deutsche Bergbau-Museum hat am 13. und 14. Juli 2019 gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern aus dem Ruhrgebiet und ganz Nordrhein-Westfalen die Wiedereröffnung nach gut dreijährigem Umbau gefeiert: Insgesamt rund 6.500 Besucherinnen und Besuchern besuchten am ersten NRW-Ferienwochenende bei freiem Eintritt das Musemsfest mit Führungen, Musik, Walking Acts und Präsentationen der Abteilung Forschung. Die Gäste mit der weitesten Anreise kamen aus Neuseeland.

Weiterlesen

Festveranstaltung anlässlich der neuen Dauerausstellung

News Festakt NEUE DA
Foto: Julica Bracht

In Anwesenheit der Ministerin für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen Isabel Pfeiffer-Poensgen, des Oberbürgermeisters der Stadt Bochum Thomas Eiskirch und des Präsidenten der Leibniz-Gemeinschaft Prof. Dr. Matthias Kleiner wurde am 10. Juli 2019 im Deutschen Bergbau-Museum Bochum mit einer Festveranstaltung die neue Dauerausstellung des Leibniz-Forschungsmuseums für Georessourcen eingeweiht. Geladen waren rund 150 Gäste aus Politik und Wissenschaft.

Weiterlesen

Museumsfest zur Eröffnung der neuen Dauerausstellung

Museumsfest zur Eröffnung der neuen Dauerausstellung

Nach gut dreijähriger Umbauzeit ist es geschafft: Das Deutsche Bergbau-Museum Bochum lädt am 13. und 14. Juli 2019 mit einem Museumsfest zur Eröffnung seiner neuen Dauerausstellung. Die vier Rundgänge Steinkohle, Bergbau, Bodenschätze und Kunst bilden nun die thematischen Schwerpunkte des neuen Dauerausstellungskonzepts und führen Besucherinnen und Besucher in die vielfältigen Welten des Bergbaus im Leibniz-Forschungsmuseum für Georessourcen. Der Eintritt ist frei.

Weiterlesen

zdi-Feriencamp erneut auch im DBM

zdi-Feriencamp

In den NRW-Sommerferien findet an fünf Orten der Beobachtung, der Forschung und der Bildung in Bochum und Recklinghausen wieder ein zdi-Feriencamp statt. Vom 29. Juli bis 02. August 2019 stehen die Aktionen für Mädchen und Jungen von der 8. bis 10. Klasse unter dem Thema „Licht & Erde“. Das Deutsche Bergbau-Museum Bochum beteiligt sich am 30. Juli mit dem Workshop „Kein Smartphone ohne Georessourcen“.

Weiterlesen

Neue Dauerausstellung komplettiert: Vier Rundgänge ab 13. Juli geöffnet

Deutsches Bergbau-Museum Bochum komplettiert neue Dauerausstellung: Vier Rundgänge vermitteln nun die Welten des Bergbaus

Das Deutsche Bergbau-Museum Bochum befand sich zwischen 2016 und 2019 im Wandel: Mit der Sanierung des Museums wurde auch die Dauerausstellung neu konzipiert. Der Umbau der Museumsräume und die Umsetzung der neuen Dauerausstellung sind nun erfolgreich abgeschlossen. Vier Rundgänge führen ab Mitte Juli durch das Haus: Steinkohle, Bergbau, Bodenschätze und Kunst vermitteln damit zukünftig die Bandbreite des Leibniz-Forschungsmuseums für Georessourcen. Zur Eröffnung lädt das Museum am 13. und 14. Juli zu einem Museumsfest bei freiem Eintritt ein.

Weiterlesen

Veranstaltung mit Lesung und Zeitzeugenberichten

Veranstaltung mit Lesung und Zeitzeugenberichten

Am Samstag, 10. August 2019, lädt das Deutsche Bergbau-Museum Bochum zur Veranstaltung „Gerettet – Grubenunglücke im Bergbau“. Autor Friedhelm Wessel stellt sein Buch vor, für das er Überlebende, Angehörige und Retter aus ehemaligen Bergbauregionen befragt hat. Ergänzt wird die Lesung durch Zeitzeugenberichte.

Weiterlesen

3D-Präsentation: Historische Stereofotografien zum Steinkohlenbergbau

3D-Präsentation: Historische Stereofotografien zum Steinkohlenbergbau
Foto: Helena Grebe

Bereits seit der Mitte des 19. Jahrhunderts existierte die Stereofotografie als technisches Medium in unterschiedlichen Anwendungsbereichen. Im Ruhrgebiet erlebte sie seit den 1920er-Jahren einen regionalen Höhepunkt, während sie teilweise schon durch das Medium Film verdrängt und abgelöst worden war. Im montan.dok wird die wohl umfangreichste Überlieferung von Stereofotografien zum Bergbau in Deutschland bewahrt. Sie sind nun in einer 3D-Präsentation sichtbar gemacht worden.

Weiterlesen

Anschrift

Am Bergbaumuseum 28
44791 Bochum

Zentrale
Tel +49 (234) 5877 0
Fax +49 (234) 5877 111

Besucherinformation
Tel +49 (234) 5877 126/128
(außer montags)

Öffnungszeiten

Mo
geschlossen
Di-Fr
08:30-17:00 Uhr
Sa-So, Feiertage
10:00-17:00 Uhr
01. Jan, 01. Mai, 24.-26. und 31. Dez
geschlossen

Letzte Grubenfahrt 15:30 Uhr
Letzte Turmfahrt 16:30 Uhr

Preise

Erwachsene
10,00 €
ermäßigt
5,00 €
Kinder unter 6 Jahren
freier Eintritt
Familienkarte
22,00 €
Jahreskarte
28,00 €
Familien-Jahreskarte
60,00 €
RUHR.Visitorcenter