Umbau Deutsches Bergbau-Museum Bochum

Forschung im DBM

Schon gewusst

Wissenschaftliche Tagungen

Programm September - Dezember 2017

Packendes Museum - Das DBM im Aufbruch

zdi-Feriencamp „Evolution und Innovation“ auch im DBM

zdi-Feriencampr

An sechs Orten der Beobachtung, der Forschung und der Bildung im Ruhrgebiet findet in den NRW-Osterferien in diesem Jahr das zdi-Feriencamp zum Thema „Evolution und Innovation“ statt. Das DBM bietet vom 18. bis 20. April Schülerinnen und Schülern ab der 8. Klasse einen Workshop zum Thema „Kein Smartphone ohne Georessourcen“ an.

Weiterlesen

Anmeldung zur Tagung „Authentizität und industriekulturelles Erbe"

2016DBM-authentizitaet-industriekulturelles-erbe01
Foto: Nikolai Ingenerf

Die wissenschaftliche Tagung „Authentizität und industriekulturelles Erbe – Identitäten, Grenzen, Objekte und Räume“ findet vom 27. bis 29. April 2017 an der TU Bergakademie Freiberg statt. Sie richtet sich an Historikerinnen und Historiker, Kulturwissenschaftlerinnen und Kulturwissenschaftler sowie Kolleginnen und Kollegen aus benachbarten Disziplinen.

Weiterlesen

Lehrprojekt UNTER TAGE zur Erforschung historischer Bergwerksrealität

Auftaktveranstaltung des Lehrprojekts Unter Tage im DBM

Am Germanistischen Institut der Ruhr-Universität Bochum ging am 14. Februar ein großangelegtes Lehrprojekt in die zweite Runde, an dem mehrere Bochumer Professuren sowie Partnerinstitutionen beteiligt sind. Größtenteils von der Robert Bosch Stiftung finanziert und Teil des renommierten „Denkwerk“-Programms, zielt das Projekt „Unter Tage“ darauf ab, Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen und Lehrer einen Einblick in aktuelle geistes- und sozialwissenschaftliche Forschung zu geben. Bereits 2016 wurde das Projekt mit großem Erfolg durchgeführt. 2017 ist die Zahl der beteiligten Schulen noch einmal gestiegen.

Weiterlesen

After-Work-Vortrag

Foto: Jennifer Garner

„Keltische Schmiede und Hüttenleute im Siegerland: Wie verstehe ich ihre Arbeit?“

Am Mittwoch, 08. März, berichtet Doktorand Daniel Demant in seinem Vortrag „Keltische Schmiede und Hüttenleute im Siegerland: Wie verstehe ich ihre Arbeit?“ über die Forschungsarbeit eines Montanarchäologen und seine jüngst abgeschlossene Masterarbeit.

Weiterlesen

Thementag Geologie im Deutschen Bergbau-Museum Bochum

Die Schätze von ur
Foto: Heike Kandalowski

 

Das DBM startet eine neue Veranstaltungsreihe: Mit Thementagen werden künftig spezielle museumspädagogische Schwerpunkte aus dem DBM, Forschungsmuseum für Georessourcen, präsentiert. Am Sonntag, 19. März, zeigt sich das DBM zwischen 11 und 16 Uhr ganz im Zeichen der Geologie.

Weiterlesen

Die Schätze von Ur

Die Schätze von ur
Foto: Eveline Salzmann

In den rund 4.500 Jahre alten Königsgräber von Ur fanden sich enorme Schätze aus Gold, Silber, Kupfer und den frühesten Bronzen. Deren Erforschung steht im Fokus eines gemeinsamen Projekts des DBM, der Goethe-Universität Frankfurt am Main, dem University of Pennsylvania Museum of Archaeology and Anthropology (Penn Museum), der Université Toulouse, dem British Museum und des Metropolitan Museum of Art in New York. Aktuell beschäftigt die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, welche handwerklichen Fertigkeiten die (Gold-) Schmiede dieser einmaligen Fundstücke besaßen und woher die vielen Metalle zu den ältesten Stadtstaaten in Mesopotamien kamen.

Weiterlesen

Anschrift

Am Bergbaumuseum 28
44791 Bochum

Zentrale
Tel +49 (234) 5877 0
Fax +49 (234) 5877 111

Besucherinformation
Tel +49 (234) 5877 126/128
(außer montags)

Öffnungszeiten

Mo
geschlossen
Di-Fr
08.30-17.00 Uhr
Sa-So, Feiertage
10.00-17.00 Uhr
01. Jan, 01. Mai, 24.-26. und 31. Dez
geschlossen

Letzte Grubenfahrt 15.30 Uhr

Preise (gültig ab 28.11.2017)

Erwachsene
5,00 €
ermäßigt
2,00 €
Familienkarte
11,50 €
Jahreskarte
12,50 €
Familien-Jahreskarte
25,00 €
RUHR.Visitorcenter