Events

Ob ExtraSchicht, Knappentag, Grubenlampenbörse oder Aktionstage, unsere großen Events locken regelmäßig eine Vielzahl an Besuchern ins Museum.

Informieren Sie sich hier über die nächsten Termine.


Donnerstag, 13. Dezember 2018, 00.00


Themenwoche "Kunststoffe für die Ewigkeit?!"


Was haben Schuhsohlen, Tupper-Schüsseln und Barbiepuppen gemeinsam? Sie alle sind Alltagsobjekte und aus Kunststoffen gefertigt. Und in ein paar Jahren gehören sie zu unserem kulturellen Erbe, sollen erhalten bleiben und finden sich in Museen wieder. Im Rahmen einer interaktiven Themenwoche zur Bedeutung und Erhaltung von Kunststoffobjekten können Interessierte jeden Alters selbst in die Rolle von Konservierungsforscherinnen und -forschern schlüpfen.
Weitere Informationen in Kürze auf www.bergbaumuseum.de/themenwoche-kunststoff

Freitag, 14. Dezember 2018, 00.00


Themenwoche "Kunststoffe für die Ewigkeit?!"


Was haben Schuhsohlen, Tupper-Schüsseln und Barbiepuppen gemeinsam? Sie alle sind Alltagsobjekte und aus Kunststoffen gefertigt. Und in ein paar Jahren gehören sie zu unserem kulturellen Erbe, sollen erhalten bleiben und finden sich in Museen wieder. Im Rahmen einer interaktiven Themenwoche zur Bedeutung und Erhaltung von Kunststoffobjekten können Interessierte jeden Alters selbst in die Rolle von Konservierungsforscherinnen und -forschern schlüpfen.
Weitere Informationen in Kürze auf www.bergbaumuseum.de/themenwoche-kunststoff

Samstag, 15. Dezember 2018, 00.00


Themenwoche "Kunststoffe für die Ewigkeit?!"


Was haben Schuhsohlen, Tupper-Schüsseln und Barbiepuppen gemeinsam? Sie alle sind Alltagsobjekte und aus Kunststoffen gefertigt. Und in ein paar Jahren gehören sie zu unserem kulturellen Erbe, sollen erhalten bleiben und finden sich in Museen wieder. Im Rahmen einer interaktiven Themenwoche zur Bedeutung und Erhaltung von Kunststoffobjekten können Interessierte jeden Alters selbst in die Rolle von Konservierungsforscherinnen und -forschern schlüpfen.
Weitere Informationen in Kürze auf www.bergbaumuseum.de/themenwoche-kunststoff

Sonntag, 16. Dezember 2018, 00.00


Themenwoche "Kunststoffe für die Ewigkeit?!"


Was haben Schuhsohlen, Tupper-Schüsseln und Barbiepuppen gemeinsam? Sie alle sind Alltagsobjekte und aus Kunststoffen gefertigt. Und in ein paar Jahren gehören sie zu unserem kulturellen Erbe, sollen erhalten bleiben und finden sich in Museen wieder. Im Rahmen einer interaktiven Themenwoche zur Bedeutung und Erhaltung von Kunststoffobjekten können Interessierte jeden Alters selbst in die Rolle von Konservierungsforscherinnen und -forschern schlüpfen.
Weitere Informationen in Kürze auf www.bergbaumuseum.de/themenwoche-kunststoff

Donnerstag, 27. Dezember 2018, 11.00


Triff den Bergmann


Ehemalige Kumpel erklären Bergbau im Anschauungsbergwerk

Sie kennen sich mit jeder Menge Kohle aus: Ob als Hauer, Gruben-, Elektro- oder Maschinensteiger haben sie viele Jahre unter Tage gearbeitet. An verschiedenen Stationen können Sie zwischen 11 und 15 Uhr ehemalige Bergleute im Anschauungsbergwerk antreffen, die Ihnen hautnah und authentisch spannende Geschichten von unter Tage erzählen.

Kosten im Museumseintritt enthalten
Anmeldung nicht erforderlich


Freitag, 28. Dezember 2018, 11.00


Triff den Bergmann


Ehemalige Kumpel erklären Bergbau im Anschauungsbergwerk

Sie kennen sich mit jeder Menge Kohle aus: Ob als Hauer, Gruben-, Elektro- oder Maschinensteiger haben sie viele Jahre unter Tage gearbeitet. An verschiedenen Stationen können Sie zwischen 11 und 15 Uhr ehemalige Bergleute im Anschauungsbergwerk antreffen, die Ihnen hautnah und authentisch spannende Geschichten von unter Tage erzählen.

Kosten im Museumseintritt enthalten
Anmeldung nicht erforderlich


Donnerstag, 03. Januar 2019, 11.00


Triff den Bergmann


Ehemalige Kumpel erklären Bergbau im Anschauungsbergwerk

Sie kennen sich mit jeder Menge Kohle aus: Ob als Hauer, Gruben-, Elektro- oder Maschinensteiger haben sie viele Jahre unter Tage gearbeitet. An verschiedenen Stationen können Sie zwischen 11 und 15 Uhr ehemalige Bergleute im Anschauungsbergwerk antreffen, die Ihnen hautnah und authentisch spannende Geschichten von unter Tage erzählen.

Kosten im Museumseintritt enthalten
Anmeldung nicht erforderlich


Mittwoch, 23. Januar 2019, 17.00


Nachts im Bergwerk - Eine besondere Führung durch das Anschauungsbergwerk


Das tiefe Schwarz im Bergwerk unter Tage ist immer ein Erlebnis. Folgen Sie einem Bergmann in seine Welt. Ausgestattet mit Helm und Kopflampe erleben Sie authentische Lichtverhältnisse, spüren die Grubenluft und hören den Maschinenlärm. Machen Sie eine Reise in die Vergangenheit und zurück in die Moderne. Erleben Sie das Bergwerk aus ungewöhnlichen Perspektiven. Sie dringen dabei an sonst unzugängliche Stellen vor und lüften deren Geheimnis. Nach der „Schicht“ stärken Sie sich zünftig mit deftigen Stullen.
Die Führung ist nicht barrierefrei.

Kosten 28,- €/Person inkl. Eintritt, Imbiss und einem Getränk
Dauer ca. 2,5 Stunden
Alter ab 14 Jahre
Anmeldung erforderlich unter (0234) 5877-126 (im Rahmen der Öffnungszeiten, außer montags) oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mindestteilnehmerzahl 15 Personen


Sonntag, 10. Februar 2019, 11.00


Triff den Bergmann


Ehemalige Kumpel erklären Bergbau im Anschauungsbergwerk

Sie kennen sich mit jeder Menge Kohle aus: Ob als Hauer, Gruben-, Elektro- oder Maschinensteiger haben sie viele Jahre unter Tage gearbeitet. An verschiedenen Stationen können Sie zwischen 11 und 15 Uhr ehemalige Bergleute im Anschauungsbergwerk antreffen, die Ihnen hautnah und authentisch spannende Geschichten von unter Tage erzählen.

Kosten im Museumseintritt enthalten
Anmeldung nicht erforderlich


Samstag, 16. Februar 2019, 15.00


Geschichten aus der Unterwelt - Gesprächsrunde mit ehemaligen Kumpeln


Bergleute waren unter Tage vielen Gefahren ausgesetzt und blicken vielfach auf harte Arbeitsjahre zurück, an Arbeitsorten tief unter der Erde in teils völliger Dunkelheit. Trotzdem bleiben sie dem Bergbau treu und empfinden ihn meist als Berufung, nach dem Motto „Einmal Bergmann, immer Bergmann“. Der Bergbau verbindet die Menschen im Ruhrgebiet, denn nahezu jede Familie hat oder hatte persönliche Beziehungen dazu. Sie sind herzlich eingeladen, mehr aus der früheren Bergbauzeit vom Zweiten Weltkrieg bis hin zum Zechensterben zu hören und den Kumpeln Fragen zu stellen. 

Kosten im Museumseintritt enthalten
Alter für alle Generationen
Beginn 15:00 - 17:00 Uhr
Anmeldung nicht erforderlich


Anschrift

Am Bergbaumuseum 28
44791 Bochum

Zentrale
Tel +49 (234) 5877 0
Fax +49 (234) 5877 111

Besucherinformation
Tel +49 (234) 5877 126/128
(außer montags)

Öffnungszeiten

Mo
geschlossen
Di-Fr
08.30-17.00 Uhr
Sa-So, Feiertage
10.00-17.00 Uhr
01. Jan, 01. Mai, 24.-26. und 31. Dez
geschlossen

Letzte Grubenfahrt 15.30 Uhr

Preise (gültig ab 28.11.2017)

Erwachsene
5,00 €
ermäßigt
2,00 €
Familienkarte
11,50 €
Jahreskarte
12,50 €
Familien-Jahreskarte
25,00 €
RUHR.Visitorcenter