Events

Ob ExtraSchicht, Knappentag, Grubenlampenbörse oder Aktionstage, unsere großen Events locken regelmäßig eine Vielzahl an Besuchern ins Museum.

Informieren Sie sich hier über die nächsten Termine.


Samstag, 06. Oktober 2018, 15.00


„Glück auf – immer“


Ausgehend vom traditionellen, oft durch den Bergbau geprägten Liedgut der Region präsentiert der Chor Ruhrsonanz e. V. ein Programm, das die Zukunft in den Blick nimmt. Durch das Zusammenklingen der Ruhrsonanz-Stimmen mit einem iranischen Saturspieler entsteht eine neue Klangwelt, die die europäische Hörtradition erweitert.
Zwischen 15:00 und 16:00 Uhr haben die Besucher das Vergnügen, Lieder aus der Region mitzusingen. Das Konzert „Glück auf – immer“ beginnt um 17:00 Uhr.
Weitere Informationen: www.ruhrsonanz.de

Kosten im Museumseintritt enthalten
Alter für alle Generationen
Beginn 15:00 Uhr
17:00 Uhr
Anmeldung Anmeldung: für 15:00 Uhr nicht erforderlich
für 17:00 Uhr auf www.ruhrsonanz.de


Mittwoch, 10. Oktober 2018, 17.00


Nachts im Bergwerk - Eine besondere Führung durch das Anschauungsbergwerk


Das tiefe Schwarz im Bergwerk unter Tage ist immer ein Erlebnis. Folgen Sie einem Bergmann in seine Welt. Ausgestattet mit Helm und Kopflampe erleben Sie authentische Lichtverhältnisse, spüren die Grubenluft und hören den Maschinenlärm. Machen Sie eine Reise in die Vergangenheit und zurück in die Moderne. Erleben Sie das Bergwerk aus ungewöhnlichen Perspektiven. Sie dringen dabei an sonst unzugängliche Stellen vor und lüften deren Geheimnis. Nach der „Schicht“ stärken Sie sich zünftig mit deftigen Stullen.
Die Führung ist nicht barrierefrei.

Kosten 28,- €/Person inkl. Eintritt, Imbiss und einem Getränk
Dauer ca. 2,5 Stunden
Alter ab 14 Jahre
Anmeldung erforderlich unter (0234) 5877-126 (im Rahmen der Öffnungszeiten, außer montags) oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mindestteilnehmerzahl 15 Personen


Dienstag, 16. Oktober 2018, 11.00


Triff den Bergmann


Ehemalige Kumpel erklären Bergbau im Anschauungsbergwerk

Sie kennen sich mit jeder Menge Kohle aus: Ob als Hauer, Gruben-, Elektro- oder Maschinensteiger haben sie viele Jahre unter Tage gearbeitet. An verschiedenen Stationen können Sie zwischen 11 und 15 Uhr ehemalige Bergleute im Anschauungsbergwerk antreffen, die Ihnen hautnah und authentisch spannende Geschichten von unter Tage erzählen.

Kosten im Museumseintritt enthalten
Anmeldung nicht erforderlich


Donnerstag, 18. Oktober 2018, 11.00


Triff den Bergmann


Ehemalige Kumpel erklären Bergbau im Anschauungsbergwerk

Sie kennen sich mit jeder Menge Kohle aus: Ob als Hauer, Gruben-, Elektro- oder Maschinensteiger haben sie viele Jahre unter Tage gearbeitet. An verschiedenen Stationen können Sie zwischen 11 und 15 Uhr ehemalige Bergleute im Anschauungsbergwerk antreffen, die Ihnen hautnah und authentisch spannende Geschichten von unter Tage erzählen.

Kosten im Museumseintritt enthalten
Anmeldung nicht erforderlich


Dienstag, 23. Oktober 2018, 11.00


Triff den Bergmann


Ehemalige Kumpel erklären Bergbau im Anschauungsbergwerk

Sie kennen sich mit jeder Menge Kohle aus: Ob als Hauer, Gruben-, Elektro- oder Maschinensteiger haben sie viele Jahre unter Tage gearbeitet. An verschiedenen Stationen können Sie zwischen 11 und 15 Uhr ehemalige Bergleute im Anschauungsbergwerk antreffen, die Ihnen hautnah und authentisch spannende Geschichten von unter Tage erzählen.

Kosten im Museumseintritt enthalten
Anmeldung nicht erforderlich


Donnerstag, 25. Oktober 2018, 11.00


Triff den Bergmann


Ehemalige Kumpel erklären Bergbau im Anschauungsbergwerk

Sie kennen sich mit jeder Menge Kohle aus: Ob als Hauer, Gruben-, Elektro- oder Maschinensteiger haben sie viele Jahre unter Tage gearbeitet. An verschiedenen Stationen können Sie zwischen 11 und 15 Uhr ehemalige Bergleute im Anschauungsbergwerk antreffen, die Ihnen hautnah und authentisch spannende Geschichten von unter Tage erzählen.

Kosten im Museumseintritt enthalten
Anmeldung nicht erforderlich


Dienstag, 30. Oktober 2018, 15.00


Slammen nach klassischen Klängen – Äcker des Ruhrgebiets


Wenn junge Wortkunst auf klassische Musik trifft, entsteht aus dem Stehgreif etwas Neues. Dies ist das Anliegen des innovativen Musikprojektes des Ensembles Ruhr in Zusammenarbeit mit Jason Bartsch, einem der gefragtesten Nachwuchs-Slammer Deutschlands. In Erinnerung an die Ära der Steinkohle setzen sich die Interpreten bei Poetry Slam und klassischen Klängen, die den Rhythmus der Industriegeschichte nachempfinden, sowohl mit der Geschichte des Bergbaus als auch der Zukunft der Ruhrregion auseinander.
Weitere Informationen: www.ensembleruhr.de

Kosten im Museumseintritt enthalten
Alter für alle Generationen
Beginn 15:00 Uhr
Anmeldung nicht erforderlich


Sonntag, 11. November 2018, 11.00


Triff den Bergmann


Ehemalige Kumpel erklären Bergbau im Anschauungsbergwerk

Sie kennen sich mit jeder Menge Kohle aus: Ob als Hauer, Gruben-, Elektro- oder Maschinensteiger haben sie viele Jahre unter Tage gearbeitet. An verschiedenen Stationen können Sie zwischen 11 und 15 Uhr ehemalige Bergleute im Anschauungsbergwerk antreffen, die Ihnen hautnah und authentisch spannende Geschichten von unter Tage erzählen.

Kosten im Museumseintritt enthalten
Anmeldung nicht erforderlich


Freitag, 07. Dezember 2018, 16.00


21. Bochumer Knappentag zu Ehren der Heiligen Barbara


Zu Ehren der Heiligen Barbara als Schutzpatronin der Bergleute wird in diesem Jahr bereits der 21. Bochumer Knappentag gefeiert. Rund 500 Knappen verschiedener Vereine marschieren ab dem frühen Nachmittag vom Museumsvorplatz durch die weihnachtlich geschmückte Bochumer Innenstadt zur Propsteikirche, um am ökumenischen Gottesdienst teilzunehmen. Anschließend zieht die Bergparade samt Barbarafigur zurück. Bei einem geselligen Beisammensein klingt die Feier aus.



Samstag, 08. Dezember 2018, 00.00


Themenwoche "Kunststoffe für die Ewigkeit?!"


Was haben Schuhsohlen, Tupper-Schüsseln und Barbiepuppen gemeinsam? Sie alle sind Alltagsobjekte und aus Kunststoffen gefertigt. Und in ein paar Jahren gehören sie zu unserem kulturellen Erbe, sollen erhalten bleiben und finden sich in Museen wieder. Im Rahmen einer interaktiven Themenwoche zur Bedeutung und Erhaltung von Kunststoffobjekten können Interessierte jeden Alters selbst in die Rolle von Konservierungsforscherinnen und -forschern schlüpfen.
Weitere Informationen in Kürze auf www.bergbaumuseum.de/themenwoche-kunststoff

Anschrift

Am Bergbaumuseum 28
44791 Bochum

Zentrale
Tel +49 (234) 5877 0
Fax +49 (234) 5877 111

Besucherinformation
Tel +49 (234) 5877 126/128
(außer montags)

Öffnungszeiten

Mo
geschlossen
Di-Fr
08.30-17.00 Uhr
Sa-So, Feiertage
10.00-17.00 Uhr
01. Jan, 01. Mai, 24.-26. und 31. Dez
geschlossen

Letzte Grubenfahrt 15.30 Uhr

Preise (gültig ab 28.11.2017)

Erwachsene
5,00 €
ermäßigt
2,00 €
Familienkarte
11,50 €
Jahreskarte
12,50 €
Familien-Jahreskarte
25,00 €
RUHR.Visitorcenter