Terminkalender

Donnerstag, 15. März 2018, 18:30 Uhr
Filmabend mit Podiumsdiskussion: After Coal  
 
Filmabend mit anschließender Podiumsdiskussion

15. März 2018 | Studierendenzentrum der Technischen Hochschule Georg Agricola, Bochum

Das Deutsche Bergbau-Museum Bochum (DBM) lädt am 15. März um 18.30 Uhr zu einem Filmabend mit anschließendem Podiumsgespräch im Rahmen der internationalen Fachtagung „Boom – Crisis – Heritage. King Coal and the energy revolutions after 1945“ ein:

Tom Hansell, Filmemacher und Professor an der Appalachian State University, stellt in seinem Dokumentarfilm „After Coal“ die Frage nach der Anpassung von Bergbaugemeinden nach der Zechenstilllegung. Sein Film nimmt neben dem östlichen Kentucky, Hansells Heimatregion, auch die Entwicklungen in Südwales vergleichend in den Blick.

Wir begegnen ehemaligen Bergleuten, die eine Theatergruppe gegründet haben, Frauen, die das Büro einer Kohlegesellschaft in ein Bildungszentrum umwandelten, und Jugendlichen, die nicht bereit sind, ihre traditionellen Heimatorte zu verlassen. Mit diesen Begegnungen greift der Film globalen Fragestellungen eines Leben »after coal« auf.

Ergänzt werden die Erzählungen durch die Musik aus den Bergen der Appalachen und den Tälern von Südwales, sie bildet eine weitere Verbindung der beiden Regionen und ihrer Bewohner miteinander.

Im Anschluss findet ein Podiumsgespräch mit dem Filmemacher sowie Stefan Moitra und Stefan Przigoda vom Montanhistorischen Dokumentationszentrum (montan.dok) des Deutschen Bergbau-Museums Bochum statt. Der Eintritt ist frei.

After Coal
USA 2015 | Dokumentarfilm | 56 min | OmeU
Buch und Regie: Tom Hansell
Ort Studierendenzentrum der Technischen Hochschule Georg Agricola
Contact Dr. Torsten Meyer, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. +49 (234) 968-4134

Kontakt

Besucherservice
+49 (234) 5877 126 (außer montags)
service@bergbaumuseum.de