Terminkalender

Donnerstag, 18. Juli 2019, 12:00 Uhr
Schon gewusst? Echt oder fake?  
 

Kurzführung „Schon gewusst?“

Ob Erbschmuck, Piercing oder historische Münze – woraus besteht eigentlich Metall? Unter anderem dieser Frage gehen die Wissenschaftler im Forschungsbereich Materialkunde nach. Mittels eines besonderen Verfahrens, der Röntgenfluoreszenzanalyse, können sie Metallstücke auf ihre Bestandteile untersuchen.
Dabei stellt sich zuweilen heraus, dass nicht alles Gold ist, was glänzt. Materialwissenschaftlerin Annika Diekmann erläutert, wie die Metallanalyse funktioniert und welchen Nutzen die Methode für die Wissenschaft bringt. Und wer mag, kann auch das eigene Geschmeide testen lassen. Ob das wohl echt ist?

Annika Diekmann, Forschungsbereich Materialkunde


Unsere Kurzführungen „Schon gewusst?“ stellen jeweils ein Exponat aus der neuen Dauerausstellung in den Mittelpunkt. In einer Viertelstunde erzählen DBM-Fachleute, wie facettenreich der Blick auf ein Interessengebiet sein kann. Treffpunkt ist jeweils an der Kasse.

Treffpunkt Museumskasse
Dauer ca. 15 Minuten
Kosten im Museumseintritt enthalten

Kontakt

Besucherservice
+49 (234) 5877 126 (außer montags)
service@bergbaumuseum.de