Relaunch der Website www.bergbaumuseum.de

Mit Einführung des Corporate Designs erhält das Deutsche Bergbau-Museum Bochum auch eine neue Website: Angelehnt an die Struktur des Hauses und die vielfältigen Angebote geht www.bergbaumuseum.de mit einem neuen Webdesign online.

Über 160 Forschungsprojekte und sechs forschende Bereiche, ein vielfältiges und zugleich komplexes Veranstaltungs- und Vermittlungsangebot, mehr als 120 Webprofile von Mitarbeitenden, Newsmeldungen, Infrastrukturangebote einen Pressebereich sowie diverse Download-Angebote – all das bietet die Website des Deutschen Bergbau-Museums Bochum, Leibniz-Forschungsmuseum für Georessourcen.

Ziele

Ziel des Relaunchs ist, das Deutsche Bergbau-Museum Bochum als lebendiges Forschungsmuseum der Leibniz-Gemeinschaft mit technikhistorischem Schwerpunkt und gleichzeitig als außeruniversitäre Forschungseinrichtung zur präsentieren.
Zugleich soll über den Klick auf die Website der Museumsbesuch mit den entsprechenden Informationen vorbereitet und auf die Vielfalt der musealen Angebote hingewiesen werden. Die Forschungsprojekte und Mitarbeitendenprofile sowie der Veranstaltungskalender und die Aktuellmeldungen enthalten daher ab sofort Filterfunktionen, um unsere Vielfalt noch besser abbilden zu können. Die Website ist zudem in den Service- und Kernseiten zweisprachig angelegt.
Die neue Website versucht, wichtige Voraussetzungen der Barrierearmut und übliche SEO-Parameter umzusetzen. Die Informationen sollen idealerweise ohne Probleme genutzt und verstanden werden können. Deshalb wurde im Zuge des Relaunchs der Website damit begonnen, Barrieren im Webangebot aufzuspüren und Schritt für Schritt abzubauen. Hinweise zum Stand der Barrierefreiheit finden Sie hier.

Design

Mit einer verschlankten Struktur und einem Blick auf die sehr unterschiedlichen Zielgruppen trägt die neue Website veränderten Nutzungsgewohnheiten und der weiterhin steigenden Nutzung mobiler Webangebote Rechnung. Angelehnt an das neue Corporate Design des Deutschen Bergbau-Museums Bochum wurde der Webrelaunch gestalterisch und technisch durch i-gelb GmbH in Zusammenarbeit mit der Stabsstelle Presse & Öffentlichkeitsarbeit realisiert.
Bei der Verwendung von Fotos haben wir uns sehr gezielt für eigenes Bildmaterial entschieden – entweder von unseren Forschenden während ihrer wissenschaftlichen Tätigkeiten oder unserer Fotografin erstellt. Wir verzichten bewusst auf Stockmaterial, auch um eine Bindung und Identifikation mit unseren Angeboten und den Menschen, die sie anbieten, zu gewährleisten.
Um auch historisches Material nicht in seinen Quellenaussagen zu verfälschen, verzichten wir bewusst auf Filter oder Farbüberlagerungen. Die Kombination aus einem zeitgemäßen Bildeinsatz und musealen bzw. historischen Motiven zeigt: Das Deutsche Bergbau-Museum Bochum ist ein Haus zwischen Tradition und Moderne.

Feedback

Irgendwie ist eine Seite nie fertig – vor allem nicht bei einem Relaunch. Wir werden daher in den kommenden Wochen noch hier und da im Hintergrund an der Website bauen. Das betrifft zum Beispiel die Migration von vergangenen Veranstaltungen oder Aktuellmeldungen.
Auch Sie als Besuchende unserer Website können uns stetig dabei helfen, besser zu werden! Wenn Sie Informationen nicht finden und|oder etwas nicht verstehen, schreiben Sie uns an web@bergbaumuseum.de. An diese Adresse können Sie uns natürlich auch schreiben, wenn Sie andere Wünsche an den Internetauftritt haben. Wir freuen wir uns über Ihr Feedback!

Über das Deutsche Bergbau-Museum Bochum

Das Deutsche Bergbau-Museum Bochum ist eines von acht Forschungsmuseen der Leibniz-Gemeinschaft. Erforscht, bewahrt und vermittelt wird seit 1930 epochenübergreifend die Geschichte der Gewinnung, Verarbeitung und Nutzung von Georessourcen. Zu den forschenden Bereichen gehören: Archäometallurgie, Bergbaugeschichte, Materialkunde, Montanarchäologie sowie das Forschungslabor und das Montanhistorische Dokumentationszentrum (montan.dok). In den vier Rundgängen seiner Dauerausstellung – Steinkohle, Bergbau, Bodenschätze, Kunst – und in seinem Anschauungsbergwerk vermittelt das Deutsche Bergbau-Museum Bochum die Faszination für die Welten des Bergbaus.

Privacy Settings

This Web site uses cookies to enable core functionality and to personalize content and to analyze visits to the Web site. Some of these cookies are essential, while others help us improve your experience by providing insight into how you use the Site. For more information about the cookies we use, please refer to our Privacy Policy.

Privacy Settings

This Web site uses cookies to enable core functionality and to personalize content and to analyze visits to the Web site. You can find more information in our Privacy Policy.

Settings