Umbau Deutsches Bergbau-Museum Bochum

Forschung im DBM

Neue Rundgänge

Programm April - Juni 2019

Schon gewusst

Stellenangebote

Anschauungsbergwerk aktuell nicht zugänglich

Anschauungsbergwerk Herbstferien
Foto: Helena Grebe

Unser Anschauungsbergwerk muss aktuell wegen eines Stromausfalls geschlossen bleiben. Wir arbeiten mit Hochdruck an der Fehlersuche und Reparatur. Wir hoffen, dass der Zugang zum Wochenende wieder möglich ist. Bis dahin öffnen wir für unsere Besucherinnen und Besucher den ersten Rundgang der neuen Dauerausstellung: "Steinkohle. Motor der Industrialisierung". Wir danken für Ihr Verständnis!  Stand: 22. Mai 2019

Stellenausschreibung: Juniorprofessur für „Bergbaugeschichte der Frühen Neuzeit“ (W1) als Leiter (m/w/d) für den Forschungsbereich Bergbaugeschichte

biggreenthing02

Das Deutsche Bergbau-Museum Bochum (DBM) der DMT-Gesellschaft für Lehre und Bildung mbH, Forschungsmuseum der Leibniz-Gemeinschaft, und das Historische Institut der Fakultät für Geschichtswissenschaften der Ruhr-Universität Bochum (RUB) beabsichtigen die gemeinsame Besetzung einer Juniorprofessur für „Bergbaugeschichte der Frühen Neuzeit“ (W1) als Leiter (m/w/d) für den Forschungsbereich Bergbaugeschichte in Vollzeit in der Abteilung Forschung des DBMs. Die Stelle ist zum 01.10.2019 zu besetzen. Weitere Informationen zur ausgeschriebenen Stelle finden Sie hier.

Forschungsverbund zu Umweltgeschichte und Bergbau im deutsch-deutschen Vergleich gestartet

news UmPoBeRe Start
Quelle: montan.dok/DBM

Wie Ost- und Westdeutschland mit den landschaftlichen Folgen des Bergbaus umgingen, untersucht ein neues Forschungsprojekt, das das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des Programms zur Stärkung der DDR-Forschung mit rund 2,5 Millionen Euro fördert. Im Fokus stehen dabei umweltpolitische Akteure und Praktiken. Partner des Forschungsverbunds „Umweltpolitik, Bergbau und Rekultivierung im deutsch-deutschen Vergleich. Das Lausitzer Braunkohlenrevier, die Wismut und das Ruhrgebiet (1949-1989/2000)“ sind die Ruhr-Universität Bochum, das Deutsche Bergbau-Museum Bochum, Leibniz-Forschungsmuseum für Georessourcen, sowie die Technische Universität Bergakademie Freiberg. Das Projekt ist im März 2019 gestartet und läuft für zunächst vier Jahre.

Weiterlesen

Feiertagsöffnungszeiten im Mai und im Juni

Feiertage im Mai und Juni 2019

Die Öffnungszeiten im Deutschen Bergbau-Museum Bochum für die Feiertage im Mai und Juni 2019 sind wie folgt:

  • Tag der Arbeit, Mi, 01. Mai: geschlossen
  • Christi Himmelfahrt, Do, 30. Mai: 10.00 bis 17.00 Uhr
  • Pfingstsonntag, So, 09. Juni: 10.00 bis 17.00 Uhr
  • Pfingstmontag, Mo, 10. Juni: 10.00 bis 17.00 Uhr
  • Fronleichnam, Do, 20. Juni: 10.00 bis 17.00 Uhr

Das Veranstaltungsangebot an den Feiertagen entnehmen Sie bitte unserem Veranstaltungskalender.

Das Deutsche Bergbau-Museum Bochum wünscht allen Besucherinnen und Besuchern schöne Feiertage.

montan.dok-news 01/2019 veröffentlicht

montan.dok Newsletter

Pünktlich zum Beginn des 2.Quartals ist eine neue Ausgabe der montan.dok-news erschienen. Im ersten Newsletter 2019 wird über Zugänge, Übernahmen und Forschungsprojekte in der sammlungsbezogener Forschungsinfrastruktur des Montanhistorischen Dokumentationszentrums (montan.dok) berichtet.

Weiterlesen

Gelände-Survey im Kosovo

Montanarchäologische Grabungen im Kosovo
Foto: Guntram Gassmann

Zum wiederholten Mal sind Forscherinnen und Forscher des Deutschen Bergbau-Museums Bochum im April in den Kosovo gereist, um in der Umgebung der antiken Stadt ULPIANA nahe Pristina Anzeichen für römische Blei- und Silberproduktion aufzuspüren und genauer zu beschreiben.

Weiterlesen

Call for Papers „Materielle Kulturen des Bergbaus“

materielle kulturen
Foto: Helena Grebe

Vom 05. bis 07. Dezember 2019 veranstaltet das montan.dok die internationale Fachtagung „Materielle Kulturen des Bergbaus / Material Cultures of Mining“ im Deutschen Bergbau-Museum Bochum. Vortragsangebote für die Tagung werden bis zum 15. Juni 2019 erbeten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Call for Papers.

Weiterlesen

Anschrift

Am Bergbaumuseum 28
44791 Bochum

Zentrale
Tel +49 (234) 5877 0
Fax +49 (234) 5877 111

Besucherinformation
Tel +49 (234) 5877 126/128
(außer montags)

Öffnungszeiten

Mo
geschlossen
Di-Fr
08:30-17:00 Uhr
Sa-So, Feiertage
10:00-17:00 Uhr
01. Jan, 01. Mai, 24.-26. und 31. Dez
geschlossen

Letzte Grubenfahrt 15:30 Uhr
Letzte Turmfahrt 16:30 Uhr

Preise (gültig ab 28.11.2017)

Erwachsene
5,00 €
ermäßigt
2,00 €
Familienkarte
11,50 €
Jahreskarte
12,50 €
Familien-Jahreskarte
25,00 €
RUHR.Visitorcenter