Montanarchäologische Sammlung

Die montanarchäologische Sammlung umfasst einen weltweiten Bestand von archäologischen und ethnographischen Artefakten des Montanwesens, die hauptsächlich aus eigenen Ausgrabungen und Feldforschungen des Deutschen Bergbau-Museum Bochum stammen. Es handelt sich um Keramiken, Barren, Feuersteinartefakte oder bergbauliche Gezähe (das sind Werkzeuge wie z.B. Rillenschlägel), aber auch Schlacken, Erz- und Gesteinsproben. Zuzüglich sind wichtige Fundgruppen in Kopie nachgebildet.

 



Kontakt

Deutsches Bergbau-Museum Bochum

Montanarchäologie

Dr. Jennifer Garner