Thomas, Dr. Peter

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Adresse

  • Am Bergbaumuseum 28
    44791 Bochum

  •  

    Besucheradresse

    Haus der Archäologien
    Raum 202
    Am Bergbaumuseum 31
    44791 Bochum

Kontakt

  • +49 (234) 282538-11
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

CV

Peter Thomas studierte Vor- und Frühgeschichte am Vorgeschichtlichen Seminar der Philipps-Universität Marburg. Die Magisterarbeit behandelte die Holzfunde aus dem prähistorischen Bergbau des Arthurstollens im Mitterberger Gebiet. Die Promotion widmete sich den bronzezeitlichen Bergbauhölzern im gesamten Mitterberger Gebiet. Seitdem arbeitet Peter Thomas hauptsächlich an der Umsetzung eines Forschungsprojektes zum Altbergbau in Transsilvanien mit Schwerpunkt auf den vorrömischen Epochen.

Werdegang

2017 – 2018
Mitarbeit als Postdoktorand in der „Leibniz Post Graduate School: Resources in Societies“ des Deutschen Bergbau-Museums Bochum sowie der Ruhr-Universität Bochum.
2016 – 2018
Mitarbeit als Postdoktorand im Projekt „Prähistorische Kupferproduktion in den Ost- und Zentralalpen“ des Forschungsbereichs Montanarchäologie des Deutschen Bergbau-Museums Bochum.
2016 – 2017
Mitarbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Rahmen der Vorbereitungen für die Wanderausstellung „Aus der Tiefe geboren – Die Himmelsscheibe von Nebra“ der Arche Nebra sowie des Keltenmuseums Hallein.
2012 – 2015
Mitarbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Rahmen der Vorbereitungen für die Wanderausstellung „Bergauf Bergab – 10.000 Jahre Bergbau in den Ostalpen“ des Deutschen Bergbau-Museums Bochum.
2013
Mitarbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt „The Rise of Metallurgy in Eurasia – Evolution, Organisation and Consumption of Early Metal in the Balkans“ des University College London in Kooperation mit dem Deutschen Bergbau-Museum Bochum.
2009 – 2012
Mitarbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt „The Mitterberg – Eastern Alpine large scale copper production in the Bronze Age“ des Forschungsbereichs Montanarchäologie des Deutschen Bergbau-Museums Bochum.

Forschungsprofil

  • Prähistorischer Kupfererzbergbau Ostalpen
  • Holz im prähistorischen und antiken Bergbau
  • Altbergbau in Rumänien

Forschungsprojekte

  • The Mitterberg – Eastern Alpine large scale copper production in the Bronze Age
  • Prähistorische Kupferproduktion in den Ost- und Zentralalpen
  • Projekt in Kooperation mit dem University College London: The Rise of Metallurgy in Eurasia – Evolution, Organisation and Consumption of Early Metal in the Balkans
  • Projektleiter, Projekt in Kooperation mit dem Muzeul Naţional al Unirii in Alba Iulia: Copper and Gold – Ancient Ore Mining in Transylvania

Veröffentlichungen (Auswahl)

  • Thomas, P., 2018. Studien zu den bronzezeitlichen Bergbauhölzern im Mitterberger Gebiet. Der Anschnitt, Beiheft 39. Bochum: Marie Leidorf.
  • Stöllner, T., Thomas, P., Hrsg. 2015. Eine Zeitreise durch 10.000 Jahre Bergbau in den Ostalpen. Bergauf Bergab. Begleitbuch zur Ausstellung „Bergauf Bergab – 10.000 Jahre Bergbau in den Ostalpen“. Im Deutschen Bergbau-Museum Bochum vom 31.10.2015 – 24.04.2016. Im vorarlberg museum Bregenz vom 11.06.2016 – 26.10.2016. Veröffentlichungen aus dem Deutschen Bergbau-Museum Bochum, 206. Bochum: Marie Leidorf.
  • Thomas, P., 2015. Holz im bronzezeitlichen Bergbau der Ostalpen. In: T. Stöllner, K. Oeggl, Hrsg. 2015. Bergauf Bergab. 10.000 Jahre Bergbau in den Ostalpen: Wissenschaftlicher Beiband zur Ausstellung im Deutschen Bergbau-Museum Bochum vom 31.10.2015–24.04.2016. Veröffentlichungen aus dem Deutschen Bergbau-Museum Bochum, 207. Bochum: Marie Leidorf, S. 247–253.
  • Breitenlechner, E., Stöllner, T., Thomas, P., Lutz, J. und Oeggl, K., 2014. An interdisciplinary study on the environmental reflection of prehistoric mining activities at the Mitterberg Main Lode (Salzburg, Austria). Archaeometry, 56(1), S. 102–128.
  • Thomas, P., 2014. Copper and Gold – Bronze Age Ore Mining in Transylvania. APULUM, 51, S. 177–193.
  • Thomas, P., 2011. : Thomas, P.: Die Rekonstruktion der Mitterberger Grubenbaue im Lichte der neuen Forschung. In: K. Oeggl, G. Goldenberg, T. Stöllner, M. Prast, Hrsg. 2011. Die Geschichte des Bergbaus in Tirol und seinen angrenzenden Gebieten: Proceedings zum 5. Milestone-Meeting des SFB HiMAT vom 7.10.–10.2010 in Mühlbach. Conference series. Innsbruck: Innsbruck University Press, S. 107–113.
  • Thomas, P., 2009. Grubenhölzer aus dem prähistorischen Bergbau des Arthurstollens – Methodischer Zugriff und Erkenntniswege. In: K. Oeggl, M. Prast, Hrsg. 2009. Die Geschichte des Bergbaus in Tirol und seinen angrenzenden Gebieten: Proceedings zum 3. Milestone-Meeting des SFB-HiMAT vom 23.–26.10.2008 in Silbertal. Innsbruck: Innsbruck University Press, S. 243–247.

Anschrift

Am Bergbaumuseum 28
44791 Bochum

Zentrale
Tel +49 (234) 5877 0
Fax +49 (234) 5877 111

Besucherinformation
Tel +49 (234) 5877 126/128
(außer montags)

Öffnungszeiten

Mo
geschlossen
Di-Fr
08.30-17.00 Uhr
Sa-So, Feiertage
10.00-17.00 Uhr
01. Jan, 01. Mai, 24.-26. und 31. Dez
geschlossen

Letzte Grubenfahrt 15.30 Uhr

Preise (gültig ab 28.11.2017)

Erwachsene
5,00 €
ermäßigt
2,00 €
Familienkarte
11,50 €
Jahreskarte
12,50 €
Familien-Jahreskarte
25,00 €
RUHR.Visitorcenter