Stellenangebote

Im Rahmen des Förderprogramms zur Stärkung der DDR-Forschung wurde der Forschungsverbund „Umweltpolitik, Bergbau und Rekultivierung im deutsch-deutschen Vergleich. Das Lausitzer Braunkohlenrevier, die Wismut und das Ruhrgebiet (1949-1989/2000)“ durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ausgewählt. Der Verbund erforscht vergleichend den Umgang mit bergbaulichen Folgelandschaften. Im Fokus stehen vornehmlich umweltpolitische Praktiken und ihre Akteure. Neben der wissenschaftlichen Grundlagenforschung wird der Verbund seine Forschungsergebnisse öffentlichkeitswirksam vermitteln. Verbundpartner sind die Ruhr-Universität Bochum, das Deutsche Bergbau-Museum Bochum, Leibniz-Forschungsmuseum für Georessourcen sowie die Technische Universität Bergakademie Freiberg.
Der Verbund schreibt, vorbehaltlich der endgültigen Mittelbewilligung, zum 01.03.2019 fünf Stellen aus. Die Stellen sind zunächst auf vier Jahre befristet.

Im Montanhistorischen Dokumentationszentrum am Deutschen Bergbau-Museum Bochum, eine Einrichtung der DMT-Gesellschaft für Lehre und Bildung mbH, sind zwei Stellen zu besetzen: Weiterlesen ...

Anschrift

Am Bergbaumuseum 28
44791 Bochum

Zentrale
Tel +49 (234) 5877 0
Fax +49 (234) 5877 111

Besucherinformation
Tel +49 (234) 5877 126/128
(außer montags)

Öffnungszeiten

Mo
geschlossen
Di-Fr
08.30-17.00 Uhr
Sa-So, Feiertage
10.00-17.00 Uhr
01. Jan, 01. Mai, 24.-26. und 31. Dez
geschlossen

Letzte Grubenfahrt 15.30 Uhr

Preise (gültig ab 28.11.2017)

Erwachsene
5,00 €
ermäßigt
2,00 €
Familienkarte
11,50 €
Jahreskarte
12,50 €
Familien-Jahreskarte
25,00 €
RUHR.Visitorcenter