Unter Berücksichtigung von aktuellen gesetzlichen Auflagen und geltenden Hygienestandards hat das Deutsche Bergbau-Museum Bochum den Besucherbetrieb wiederaufgenommen. Bitte melden Sie sich zu allen Führungen vorab an: telefonisch unter +49 234 5877-126 (Di. bis Fr. zwischen 09:00 und 15:00 Uhr) oder per Mail an service@bergbaumuseum.de. Weitere Infos ...
Dr. Katrin Westner

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Abteilung
Bereich
Postanschrift
Besucheradresse

Katrin Westner studierte in Erlangen im Diplom-Studiengang Mineralogie. Sie promovierte an der Universität Frankfurt über “Roman mining and metal production near the antique city of ULPIANA” als Teil eines Kooperationsprojektes zwischen der Goethe-Universität Frankfurt, dem Deutschen Bergbau-Museum und dem Archäologischen Institut des Kosovo. Von 2016 an wirkt sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt “ Münzen und die Dynamik der Macht: Der westliche Mittelmeerraum 500 – 100 v. Chr.“ an der Goethe-Universität Frankfurt mit und führt dort Analysen an Silber- und Kupfer-/Bronzemünzen der römischen Republik durch. Seit 2017 ist sie auch am Deutschen Bergbau-Museum in der Abteilung Forschung als Postdoktorandin in der Archäometallurgie tätig. Im Rahmen des Projektes „Ulpiana: Römischer Bergbau im Kosovo“ untersucht sie Erze, metallurgische Beiprodukte und Metallartefakte der vormodernen Blei-Silber-Gewinnung.

  • seit 2017
    Postdoktorandin am Deutschen Bergbau-Museum Bochum im Projekt „Ulpiana: Römischer Bergbau im Kosovo“
  • seit 2016
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Goethe-Universität Frankfurt im Projekt „Münzen und die Dynamik der Macht: Der westliche Mittelmeerraum 500 – 100 v. Chr.“ (https://www.uni-frankfurt.de/69815799/Muenzen--Dynamik-Macht)
  • 2013 – 2015
    Dissertation zum Thema “Roman mining and metal production near the antique city of ULPIANA”, betreut von apl. Prof. S. Klein und Prof. G. Brey. Erlangung des Doktortitels 2017.
  • 2006 – 2011
    Studium der Mineralogie am GeoZentrum Nordbayern, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Titel der Diplomarbeit: „Identifying clinopyroxene-sulphide co-precipitation, rejuvenation mechanisms and platinum-group element fractionation processes in young continental mantle roots”, betreut von Prof. R. Klemd
  • Rekonstruktion von Prozessführungen in der Blei-, Silber- und Kupfergewinnung unterschiedlicher Zeitstellung
  • Herkunftsrekonstruktion archäometallurgischer Materialien mittels Spurenelement- und Isotopenanalytik
  • Deutsche Mineralogische Gesellschaft (DMG)
  • Gesellschaft für naturwissenschaftliche Archäologie - Archäometrie (GNAA)
  • Birch, T., Westner, K. J., Kemmers, F., Klein, S., Höfer, H. E., & Seitz, H.-M. (2020). Retracing Magna Graecia’s silver: coupling lead isotopes with a multi-standard trace element procedure. Archaeometry, 62(1), 81–108. https://doi.org/10.1111/arcm.12499
  • Westner, K. J., Birch, T., Kemmers, F., Klein, S., Höfer, H. E., & Seitz, H.-M. (2020). Rome´s Rise to Power. Geochemical Analysis of Silver Coinage from the Western Mediterranean (4th to 2nd Centuries BCE). Archaeometry, n/a(n/a). https://doi.org/10.1111/arcm.12547
  • Westner, K.J.; Beier, C.; Klemd, R.; Osbahr, I.; Brooks, N. In Situ Chalcophile and Siderophile Element Behavior in Sulfides from Moroccan Middle Atlas Spinel Peridotite Xenoliths during Metasomatism and Weathering. Minerals 2019, 9, 276. https://www.mdpi.com/2075-163X/9/5/276
  • Westner, K. J., Klein, S., & Gassmann, G. (2016). Roman to medieval precious and base metal smelting near Ulpiana (Kosovo): Evidence for complex multistage extraction of silver. In: G. Körlin, M. Prange, Th. Stöllner & Ü. Yalçin (Hrsg.). From bright ores to shiny metals: Festschrift for Andreas Hauptmann on the occasion of 40 years research in archaeometallurgy and archaeometry. Der Anschnitt, Beiheft 29. Deutsches Bergbau-Museum, Bochum. )
  • Westner, K. J. (2017). Roman mining and metal production near the antique city of ULPIANA (Kosovo). Doktorarbeit, Goethe-Universität Frankfurt.
  • Westner, K. J., Gassmann, G., Klein, S., & Körlin, G. (2017). Technological changes in mining and metallurgy from Roman to medieval times: Evidence from a Pb-Ag (-Cu) ore district in central Kosovo (249-258). In: I. M. Ruiz, A. Perea (Hrsg.). Archaeometallurgy in Europe IV. Bibliotheca Praehistorica Hispana, 33. Consejo Superior de Investigaciones Científicas, Madrid.

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihre Erfahrungen zu verbessern, indem sie uns einen Einblick in die Nutzung der Website geben. Weitere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie auf unserer Datenschutzerklärung.

Statistik Cookies

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.

Einstellungen