Wir bitten Sie freundlich, unser Museum weiterhin mit medizinischer Maske zu besuchen. Weitere Informationen…

Girls‘Day 2022: Ein Tag im Forschungsmuseum

In diesem Jahr stellt das Deutsche Bergbau-Museum Bochum wieder Plätze für den Girls'Day – Mädchenzukunftstag. Am 28. April 2022 wird damit die Gelegenheit geboten, Ausbildungsberufe und Studiengänge in IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik kennenzulernen, in denen Frauen eher selten vertreten sind.

Die Mädchen erhalten zwischen 09:00 und 17:00 Uhr in vier Stationen Einblick in die vielfältigen Berufe und praktischen Arbeiten innerhalb und vor allem hinter den Kulissen eines Forschungsmuseums.

Im Anschauungsbergwerk werden sie erleben, wie Rohstoffe unter Tage abgebaut werden. In unseren Werkstätten erlernen sie den handwerklichen Umgang mit diesen Rohstoffen, verarbeiten diese und werfen schließlich im Forschungslabor einen Blick in das verborgene Innere dieser Rohstoffe und weiterer Materialien. Auch der musealen Aufgabe der Dokumentation ihrer Arbeiten werden sich die Mädchen an ihrem Tag im Deutschen Bergbau-Museum Bochum widmen. Ergänzt wird das Angebot durch eine Gruppe, die ihre Mitstreiterinnen mit Kameras, Ton und Licht begleitet und eine kleine Dokumentation über den Girls'Day erstellt.

Die Anmeldung ist auf die Klassen 5-7 beschränkt und erfolgt bitte mit Angabe von Name, Adresse, Alter, Schule und Klasse per E-Mail an: gleichstellung@bergbaumuseum.de

Das Deutsche Bergbau-Museum Bochum bemüht sich um größtmögliche Diversität und Reichweite beim Girls'Day, daher wird aufgrund der beschränkten Teilnehmerinnenzahl nur eine Anmeldung pro Klasse | Jahrgangsstufe und Schule angenommen.

Weitere Infos zum Girls'Day – Mädchenzukunftstag finden Sie hier.