Stellvertretende Forschungsbereichsleitung / Senior Wissenschaftler (m/w/d) in der Archäometallurgie in Vollzeit

Ansicht Fördergerüst

Ansicht des Fördergerüstes des Deutschen Bergbau-Museums Bochum von unten Foto: Helena Grebe

Im Deutschen Bergbau-Museum Bochum (DBM), Leibniz-Forschungsmuseum für Georessourcen der DMT-Gesellschaft und Lehre ist im Bereich Archäometallurgie der Forschungsabteilung die Stelle "Stellvertretende Forschungsbereichsleitung / Senior Wissenschaftler (m/w/d) in der Archäometallurgie in Vollzeit" zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Ihr Aufgabengebiet:

Aufgaben in der Funktion eines stellvertretenden Leiters des Forschungsbereichs Archäometallurgie sind die Mitwirkung an administrativen Aufgaben, die Vertretung der Interessen des Bereichs innerhalb des DBM, eine substantielle Teambildungsfunktion sowie die Pflege des Mikroskopielabors und der Gesteins-, Erzmineral-, Dünnschliff-, Keramik- und metallurgischen Sammlungen der Archäometallurgie, die für Lehrzwecke genutzt werden. Fachsprachen sind Deutsch und Englisch gleichermaßen.

Die wissenschaftliche Erwartung umfasst Fähigkeiten im Feld und im Labor: Aufnahme und Datenerhebung im Feld, Anwendung von geologischen und bergbaulichen Karten, Kenntnisse in der Probenahme von Artefakten und Gesteinsproben, Präparation von beiden, wie z.B. Herstellung von Dünnschliffen und polierten Präparaten, Laborkenntnisse, optische Mineralmikroskopie, geochemische und petrologische Analysemethoden (wie REM, XRD, XRF, EPMA, ICP-MS und Isotopenmethoden mit Schwerpunkt auf der Anwendung auf Metallobjekte), metallurgische Prozesse in Theorie und Praxis, Umgang mit Datenbanken sowie Schreiben von Berichten, Publikationen und Förderanträgen. Eigene Forschungsprojekte müssen in das Forschungsprogramm des Forschungsbereiches Archäometallurgie passen.

Sie werden auch Teil des Lehrteams der Forschungsabteilung sein, die die archäometrische Lehre im Institut für Archäologische Wissenschaften der Ruhr-Universität Bochum gewährleistet. Es wird daher vorausgesetzt, dass Sie bereits Lehrerfahrung auf dem Gebiet der Archäometrie/Archäometallurgie haben. Sie würden sofort mit vier SWS Lehre in Archäometrie/Archäometallurgie auf Bachelor- und Masterniveau zu beginnen. Erfahrungen in Feldübungen und dem Mikroskopieunterricht sind sehr erwünscht.

Ihr Profil:

Wir erwarten einen fortgeschrittenen Geowissenschaftler oder Materialwissenschaftler mit einem starken Hintergrund in Mineralogie, Lagerstättenkunde und Metallurgie sowie langjähriger wissenschaftlicher Laufbahn mit erfolgreichen Projekten auf diesem Fachgebiet gesucht. Erwartet wird ein breites Wissen zur Archäometallurgie und deren Methoden.

Ihre erfolgreiche Promotion in Geowissenschaften bzw. Materialwissenschaften sollte mindestens sechs Jahre zurückliegen. Sie sind in der Lage, erfolgreich auf wissenschaftlicher, administrativer und pädagogischer Ebene zu kommunizieren. Sie zeichnen sich durch Teamarbeit und durch Ihre Leidenschaft für die Wissenschaft aus.

Unsere Leistungen:

Wir sind ein zukunftsorientiertes und familienfreundliches Unternehmen, das sich insbesondere durch flexible Arbeitszeitmodelle und Maßnahmen zur Gesundheitsförderung und zur Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit auszeichnet. Die Förderung Ihrer persönlichen Entwicklung und beruflichen Qualifikation ist für uns selbstverständlich.

Die Vergütung erfolgt nach dem Haustarif der DMT-LB.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen inkl. erweiterte Nachweise über entsprechende Veröffentlichungen in begutachteten Fachzeitschriften. Bitte senden Sie uns diese im PDF-Format und unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen bis zum 03.03.2020 per E-Mail an: bewerbung@dmt-lb.de.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Thomas Stöllner (thomas.stoellner@bergbaumuseum.de) oder Prof. Dr. Sabine Klein (sabine.klein@bergbaumuseum.de). Informationen über das DBM finden Sie unter www.bergbaumuseum.de.

Die DMT-LB GmbH verfolgt das Ziel der Gleichstellung von Frauen und Männern. Wir begrüßen daher besonders Bewerbungen von qualifizierten Frauen.

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihre Erfahrungen zu verbessern, indem sie uns einen Einblick in die Nutzung der Website geben. Weitere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie auf unserer Datenschutzerklärung.

Statistik Cookies

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.

Einstellungen