Unter Berücksichtigung von aktuellen gesetzlichen Auflagen und geltenden Hygienestandards hat das Deutsche Bergbau-Museum Bochum den Besucherbetrieb wiederaufgenommen. Bitte melden Sie sich zu allen Führungen vorab an: telefonisch unter +49 234 5877-126 oder per Mail an service@bergbaumuseum.de (Di. bis Fr. zwischen 09:00 und 15:00 Uhr). Weitere Infos ...
Naturwissenschaftlich-technische Zeitschrift

METALLA

Das Deutsche Bergbau-Museum Bochum verfolgt seit seiner Gründung vermehrt naturwissenschaftlich-technische Schwerpunkte. Diesem vielfältigen Themenfeld widmet sich die Zeitschrift „Metalla“.

Nomen est Omen: „Metalla“ ist eine altgriechische und lateinische Bezeichnung für Bergwerke oder Gruben beziehungsweise Metalle oder Erze. Der Name der Zeitschrift knüpft zudem inhaltlich an das 1556 von Georgius Agricola erschienene Werk „De Re Metallica“ an.
Den Leser der „Metalla“ erwartet ein Portfolio an vielfältigen Beiträgen und Themen: Sie reichen von der Geologie und Erkundung von Lagerstätten über die technischen Vorrichtungen zu ihrem Abbau und ihrer Bestimmung bis zur Verhüttung der Erze, dem Schmelzen von Glas und der Gewinnung von Salz bis hin zu Umweltfragen.

Schriftleitung

Privacy Settings

This Web site uses cookies to enable core functionality and to personalize content and to analyze visits to the Web site. Some of these cookies are essential, while others help us improve your experience by providing insight into how you use the Site. For more information about the cookies we use, please refer to our Privacy Policy.

Statistik Cookies

Privacy Settings

This Web site uses cookies to enable core functionality and to personalize content and to analyze visits to the Web site. You can find more information in our Privacy Policy.

Settings