Ferienprogramm

1x1 schulklassen 1

Schon gewusst

Führungen

Forschung im DBM

Programm Juli - September 2019

Stellenangebote

1x1 tagungen

1x1 vortraege

1x1 Neue Dauerausstellung

Herbstferien 2019 im Museum

header herbstferien 2019

Das Deutsche Bergbau-Museum Bochum bietet auch in diesen NRW-Herbstferien wieder ein vielfältiges Programm: Kinder- und Familienführungen, offene Mitmachaktionen für Kinder oder „Triff den Bergmann“ im Anschauungsbergwerk. Alle Termine und Programminhalte vom 15. bis 27. Oktober 2019 finden Sie hier.

Internationale Forschung zu Konservierungsmaßnahmen an Salzmumien-Funden in den Werkstätten des RGZM

header salzmumien restaurierung
Foto: R. Müller / RGZM

Die Stadt Zanjān (Iran) beherbergt eines der drei weltweit bekannten antiken Salzbergwerke. Im Rahmen eines von der Gerda Henkel Stiftung geförderten Projekts mit dem Schwerpunkt zur Bewahrung des kulturellen Erbes in Krisenregionen („Patrimonies“) führt eine iranisch-deutsch-österreichische Forschergruppe gemeinsam Maßnahmen zur Konservierung und Präsentation zu den Mitte der 1990er Jahre gefundenen Salzmumien und ihrer Ausrüstungsgegenstände durch. Proben von archäologischen Funden aus dem antiken Salzbergwerk im heutigen Iran werden derzeit im Römisch-Germanischen Zentralmuseum, Leibniz-Forschungsinstitut für Archäologie (RGZM) untersucht. Zwei iranische Restauratorinnen forschen gemeinsam mit den Kollegen des RGZM an den 1500 bis 2400 Jahre alten Lederfragmenten.

Weiterlesen

DBM Jahresbericht 2018 erscheint

header jahresbericht 2018

Der Jahresbericht des Deutschen Bergbau-Museum Bochum für das Jahr 2018 erscheint in diesem Monat und ist sowohl als Print- als auch als Onlineversion erhältlich. Auch das vergangene Jahr war für das Leibniz-Forschungsmuseum für Georessourcen noch ein Jahr des Wandels und Umbaus, so dass die neu entstehende Dauerausstellung einen Schwerpunkt bildet. Ein weiterer Schwerpunkt liegt natürlich auf den Aktivitäten und Projekten der forschenden Bereiche sowie auf den Sonderausstellungen des vergangenen Jahres.

Weiterlesen

Zweites Heft der montan.dok-news 2019 erschienen

montan.dok Newsletter

Im Oktober ist die zweite Ausgabe der montan.dok-news des Jahres 2019 erschienen. Im Newsletter des Montanhistorischen Dokumentationszentrums wird über Projekte, aktuelle Forschungsaktivitäten sowie über Objekte auf Reisen und Neuzugänge in die sammlungsbezogene Forschungsinfrastruktur berichtet.

Weiterlesen

Ein ganzer Tag für Georessourcen: Thementag Bodenschätze

header thementag bodenschaetze
Foto: Helena Grebe

Am Sonntag, den 20. Oktober 2019, findet im Deutschen Bergbau-Museum Bochum der „Thementag Bodenschätze“ statt. In Kooperation mit der Technischen Hochschule Georg Agricola vermittelt das Leibniz-Forschungsmuseum für Georessourcen die Vielfalt der bergbaulich gewonnenen Rohstoffe. Das Programm mit Vermittlungselementen und Wissenschaftsformaten richtet sich an Familien, Kinder und Jugendliche sowie wissenschaftlich Interessierte. Alle Aktionen sind im Museumseintritt enthalten, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weiterlesen

Wissenschaftliche Vortragsreihe "Göbekli Tepe"

header goebekli
Foto: Nico Becker

Das Deutsche Bergbau-Museum Bochum veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Institut für Archäologische Wissenschaften der Ruhr-Universität Bochum zum Wintersemester 2019/20 wieder eine wissenschaftliche Vortragsreihe. Diesmal wird Göbekli Tepe in Südostanatolien den Schwerpunkt der Vortragsreihe bilden. Veranstaltungsort ist das Haus der Archäologien.

Weiterlesen

„Schon gewusst?“ im vierten Quartal 2019

header schon gewusst 042019

Vier neue Termine der Kurzführungen „Schon gewusst?“ warten im vierten Quartal auf Interessierte. Kompakt in einer Viertelstunde stellen Mitarbeitende der verschiedenen Forschungs- und Arbeitsbereiche des Deutschen Bergbau-Museums Bochum jeweils ein Exponat aus den Rundgängen der neuen Dauerausstellung in den Mittelpunkt ihres Vortags.

Weiterlesen

DER ANSCHNITT Ausgabe 4/2019 erschienen

header ANSCHNITT 2019 4

Die aktuelle Ausgabe des ANSCHNITT enthält wie gewohnt ein inhaltlich breites Themenspektrum. Im Vordergrund steht jedoch der nicht zuletzt vom Transport von montanindustriellen Gütern beflügelte Ausbau von Verkehrswegen.

Weiterlesen

Anschrift

Am Bergbaumuseum 28
44791 Bochum

Zentrale
Tel +49 (234) 5877 0
Fax +49 (234) 5877 111

Besucherinformation
Tel +49 (234) 5877 126/128
(außer montags)

Öffnungszeiten

Mo
geschlossen
Di-Fr
08:30-17:00 Uhr
Sa-So, Feiertage
10:00-17:00 Uhr
01. Jan, 01. Mai, 24.-26. und 31. Dez
geschlossen

Letzte Grubenfahrt 15:30 Uhr
Letzte Turmfahrt 16:30 Uhr

Preise

Erwachsene
10,00 €
ermäßigt
5,00 €
Kinder unter 6 Jahren
freier Eintritt
Familienkarte
22,00 €
Jahreskarte
28,00 €
Familien-Jahreskarte
60,00 €
RUHR.Visitorcenter