Umbau Deutsches Bergbau-Museum Bochum

Forschung im DBM

Ferien

Programm September - Dezember 2017

Sonderausstellungen

Triff den Bergmann

Kunststoffe für die Ewigkeit?!“ – Eine Themenwoche für Kinder und Jugendliche

Themenwoche

Vom 08. bis 16. Dezember 2018 findet am Deutschen Bergbau-Museum Bochum (DBM) die Themenwoche „Kunststoffe für die Ewigkeit?!“ statt. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren, die mit einem eigens für die Themenwoche konzipierten Experiment-Koffer zu Hause eigene Untersuchungen durchgeführt haben. Der Koffer ist ab sofort erhältlich. „Kunststoffe für die Ewigkeit?!“ ist ein Projekt des DBM-Forschungsbereichs Materialkunde und wurde gefördert aus Mitteln des Aktionsplans Leibniz-Forschungsmuseen. 

Weiterlesen

Fördergerüst weiterhin nicht zugänglich

Fördergerüst geschlossen
Foto: Helena Grebe

Der Zugang zum Fördergerüst ist aufgrund unseres Umbaus für unsere Besucherinnen und Besucher weiterhin nicht möglich. Die Inbetriebnahme unseres größten Objekts erfolgt im Winter 2018. Wir danken für Ihre Geduld und Ihr Verständnis.

Weiterlesen

Stellenausschreibungen in Verbundprojekt

biggreenthing02

Im Rahmen des Förderprogramms zur Stärkung der DDR-Forschung wurde der Forschungsverbund „Umweltpolitik, Bergbau und Rekultivierung im deutsch-deutschen Vergleich. Das Lausitzer Braunkohlenrevier, die Wismut und das Ruhrgebiet (1949-1989/2000)“ durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ausgewählt. Der Verbund erforscht vergleichend den Umgang mit bergbaulichen Folgelandschaften. Im Fokus stehen vornehmlich umweltpolitische Praktiken und ihre Akteure. Neben der wissenschaftlichen Grundlagenforschung wird der Verbund seine Forschungsergebnisse öffentlichkeitswirksam vermitteln. Verbundpartner sind die Ruhr-Universität Bochum, das Deutsche Bergbau-Museum Bochum, Leibniz-Forschungsmuseum für Georessourcen sowie die Technische Universität Bergakademie Freiberg. Der Verbund schreibt, vorbehaltlich der endgültigen Mittelbewilligung, zum 01.03.2019 fünf Stellen als Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen aus. Die Stellen sind zunächst auf vier Jahre befristet.

Weiterlesen

Bewahren für die Zukunft als interaktives Spiel

Foto: Helena Grebe

Im europäischen Kulturerbejahr präsentieren sich auch die acht Forschungsmuseen der Leibniz-Gemeinschaft mit verschiedenen Aktivitäten. Allen Maßnahmen ist gemein, dass sie Arbeiten und Forschungsprojekte zeigen wollen, die in den Museen zum Erhalt des kulturellen Erbes oft hinter den Kulissen in Werkstätten und Laboren getätigt werden. Im Mittelpunkt stehen daher vielfältige Aktivitäten der Konservierungsforschung. Das Deutsche Bergbau-Museum Bochum präsentiert ab dem 09. Oktober mit „Hüter des Kulturerbes“ ein interaktives Spiel im DBM+.

Weiterlesen

Herbstferien 2018 im DBM

Herbstferien 2018 im DBM

Am 13. Oktober 2018 beginnen in Nordrhein-Westfalen zwei Wochen Herbstferien. Das Deutsche Bergbau-Museum Bochum bietet auch in diesem Jahr wieder Kinder- und Familienführungen, offene Mitmachaktionen für Kinder ab 6 Jahren und „Triff den Bergmann“ im Anschauungsbergwerk an. Alle Termine und Programminhalte finden Sie hier.

ANSCHNITT 5/2018 ist erschienen

ANSCHNITT 05/2018 erschienen

DER ANSCHNITT ist das einzige montanhistorische Periodikum von internationaler Bedeutung. Jährlich erscheinen sechs Hefte mit umfangreichen Aufsätzen zu allen Epochen der Bergbaugeschichte; Kurzbeiträge beleuchten einzelne Forschungsaspekte und –ergebnisse. Nun ist die Ausgabe 5/2018 erschienen.  

Weiterlesen

Anschrift

Am Bergbaumuseum 28
44791 Bochum

Zentrale
Tel +49 (234) 5877 0
Fax +49 (234) 5877 111

Besucherinformation
Tel +49 (234) 5877 126/128
(außer montags)

Öffnungszeiten

Mo
geschlossen
Di-Fr
08.30-17.00 Uhr
Sa-So, Feiertage
10.00-17.00 Uhr
01. Jan, 01. Mai, 24.-26. und 31. Dez
geschlossen

Letzte Grubenfahrt 15.30 Uhr

Preise (gültig ab 28.11.2017)

Erwachsene
5,00 €
ermäßigt
2,00 €
Familienkarte
11,50 €
Jahreskarte
12,50 €
Familien-Jahreskarte
25,00 €
RUHR.Visitorcenter