Umbau Deutsches Bergbau-Museum Bochum

Forschung im DBM

Neue Rundgänge

Programm April - Juni 2019

Ferienprogramm

Triff den Bergmann

Neue Ausgabe DER ANSCHNITT erschienen

Anschnitt

Seit einigen Jahren ist der Begriff des Anthropozän aus dem öffentlichen Diskurs nicht mehr wegzudenken. Er steht für die tiefgreifenden, oft dauerhaften Veränderungen des natürlichen Erscheinungsbilds der Erde, verursacht durch den Menschen. Die Titelgeschichte der Anschnitt-Ausgabe 06/2016 widmet sich diesem aktuellen Thema.

Weiterlesen

Wo finde ich was in Zeiten des Umbaus?

News-2017-02-02

Der Beginn des Umbau steht unmittelbar bevor: Ab sofort richten wir die Baustelle für die Sanierung des Nordflügels ein. Einem Besuch im Deutschen Bergbau-Museum Bochum steht dennoch nichts im Wege.

Weiterlesen

Wissenschaftsgeschichte des Ruhrgebiets

news2017-01-27WissGeschRuhr

Die interdisziplinäre Vortragsreihe "Wissenschaftsgeschichte des Ruhrgebiets" nimmt Entwicklungen, Strukturen, Institutionen und Akteure der regionalen Wissenschaftsgeschichte in den Blick und hat das Ziel, neue Perspektiven auf dieses Forschungsfeld zu eröffnen. Anfang Februar finden zwei Abende der öffentlichen Vortragsreihe zur Wissenschaftslandschaft Ruhrgebiet mit DBM-Beteiligung statt.

Weiterlesen

Wissenschaftliche Vortragsreihe

Laurion: Neue Erkenntnisse zur antiken Rohstoffversorgung

 
Foto: Sophia Nomicos

Sophia Nomicos wird am Dienstag, dem 17. Januar um 19 Uhr im Rahmen der wissenschaftlichen Vortragsreihe in eine der bekanntesten historischen Bergbaugebiete der Welt „entführen“: das Laurion. Von hier bezogen die Athener in klassischer Zeit ihr Silber, prägten damit die berühmten Eulenmünzen und finanzierten mit ihnen die Kriegsflotte, die 480 v. Chr. bei Salamis die Perser besiegte.

Veranstaltungsort: Hörsaal | Deutsches Bergbau-Museum Bochum
Der Eintritt ist frei.

Weiterlesen

Wissenschaftliche Vortragsreihe

Foto: Dr. G. Gassmann, company ARGUs

Nächsten Dienstag, am 10. Januar um 19 Uhr, setzen wir die wissenschaftliche Vortragsreihe mit dem Beitrag von Katrin Westner fort. Die Doktorandin der Goethe-Universität Frankfurt am Main wird die Geschichte des Bergbaus und der Metallerzeugung im Hinterland der antiken Stadt Ulpina, im Kosovo, beleuchten.

Weiterlesen

Anschrift

Am Bergbaumuseum 28
44791 Bochum

Zentrale
Tel +49 (234) 5877 0
Fax +49 (234) 5877 111

Besucherinformation
Tel +49 (234) 5877 126/128
(außer montags)

Öffnungszeiten

Mo
geschlossen
Di-Fr
08:30-17:00 Uhr
Sa-So, Feiertage
10:00-17:00 Uhr
01. Jan, 01. Mai, 24.-26. und 31. Dez
geschlossen

Letzte Grubenfahrt 15:30 Uhr
Letzte Turmfahrt 16:30 Uhr

Preise (gültig ab 28.11.2017)

Erwachsene
5,00 €
ermäßigt
2,00 €
Familienkarte
11,50 €
Jahreskarte
12,50 €
Familien-Jahreskarte
25,00 €
RUHR.Visitorcenter