Umbau Deutsches Bergbau-Museum Bochum

Forschung im DBM

Ferien

Programm September - Dezember 2017

Sonderausstellungen

Triff den Bergmann

DBM beteiligt sich an WissensNacht Ruhr 2018

WissensNacht Ruhr 2018

Am 28. September findet im Ruhrgebiet die dritte WissensNacht Ruhr statt. Von 16.00 bis 24.00 Uhr können Neugierige ihren Wissensdurst in Hörsälen, Laboren, Institutsräumen und Museen stillen. In diesem Jahr läuft die vom Regionalverband Ruhr initiierte Veranstaltung unter dem Motto „Eine Nacht zum Sehen, Staunen und Erleben“. Gemeinsam mit den Partnern aus dem Netzwerk UniverCity Bochum nimmt das Deutsche Bergbau-Museum Bochum als außeruniversitäre Forschungseinrichtung im Bochumer Blue Square teil. 

Weiterlesen

Vortragsreihe zu „Das Zeitalter der Kohle. Eine europäische Geschichte“ startet im Deutschen Bergbau-Museum Bochum

Das umfangreiche Begleitprogramm zur Gemeinschaftsausstellung von Ruhr Museum und Deutschem Bergbau-Museum Bochum „Das Zeitalter der Kohle. Eine europäische Geschichte“ hat ab September einen weiteren Baustein: Am 13. September 2018 startet eine Vortragsreihe, die sich unter verschiedenen Schwerpunkten mit Fragen des Steinkohlenbergbaus, seiner Geschichte und seines Erbes auseinandersetzt. Die Vorträge finden jeweils um 19 Uhr im Deutschen Bergbau-Museum Bochum statt, der Eintritt ist frei.

Weiterlesen

DBM-Jahresbericht 2017 erschienen

 So wird ein Schuh draus – Materialkundliche Forschung an Sicherheitsschuhen

Der Jahresbericht des DBM für das zurückliegende Jahr 2017 ist erschienen. Der Jahresbericht ist sowohl als Print- als auch als Onlineversion erhältlich. Neben einem Fokus auf das Haus im Umbau enthält er Beiträge zum Entwicklungsprozess der neu entstehenden Dauerausstellung ebenso wie einen Querschnitt aus den Aktivitäten und Projekten des Leibniz-Forschungsmuseums für Georessourcen.

Weiterlesen

So wird ein Schuh draus – Materialkundliche Forschung an Sicherheitsschuhen

 So wird ein Schuh draus – Materialkundliche Forschung an Sicherheitsschuhen
Foto: Heinz-Werner Voß

Im Rahmen des europäischen Kulturerbejahres präsentieren die acht Forschungsmuseen der Leibniz-Gemeinschaft ihre Arbeit zum Erhalt des kulturellen Erbes. Eine eigene Videoreihe führt in diesem Zusammenhang in Bereiche hinter den Kulissen, in Forschungslabore oder Werkstätten. Das DBM zeigt in seinem Clip materialkundliche Forschung am Beispiel von Sicherheitsschuhen aus dem Bergbau.

Weiterlesen

Gemeinsames Experiment: Leibniz-Forschungsmuseen erforschen 4000 Jahre alten Schmelzprozess

Experiment Kupferschmelze
Foto: Thomas Rose, DBM/RGZM

Das Deutsche Bergbau-Museum Bochum (DBM) und das Römisch-Germanische Zentralmuseum (RGZM) führen am Labor für Experimentelle Archäologie (LEA) des RGZM in Mayen Experimente zur Kupfererzeugung durch. Ziel ist die Rekonstruktion eines etwa 4000 Jahre alten Schmelzprozesses und deren naturwissenschaftliche Aufarbeitung. Noch bis zum 1. September haben Besucher die Möglichkeit, die Experimente zu besichtigen: Für Mittwoch, den 29. August laden die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zu einer Führung über das Versuchsgelände von 15 bis 16 Uhr ein.

Weiterlesen

„Das Zeitalter der Kohle. Eine europäische Geschichte“ erhält den Red Dot Award Communication Design 2018

Die Ausstellung „Das Zeitalter der Kohle. Eine europäische Geschichte“ hat für ihre Gestaltung den Red Dot Award Communication Design 2018 bekommen. Verantwortlich für die Gestaltung war das Architektur- und Ausstellungsbüro Space4 in Zusammenarbeit mit dem Essener Ruhr Museum und dem Deutschen Bergbau-Museum Bochum. Die Ausstellung erhielt das rote Siegel wegen ihres außergewöhnlich guten Designs und ihrer Kreativität. Vergeben hat die Auszeichnung eine 24-köpfige Jury, die über mehrere Tage die über 8.600 Einreichungen aus 45 Ländern evaluierte. Die Preisverleihung findet am 26. Oktober 2018 in Berlin statt.

Weiterlesen

Sonderausstellung „Blickpunkt Bergwerk“ wird verlängert

Foto: Helena Grebe

Seit dem 05. Juni zeigt das Deutsche Bergbau-Museum Bochum mit der Sonderausstellung „Blickpunkt Bergwerk. Fotografien von Michael Bader“ Bilder von Menschen und Orten des noch aktiven Steinkohlenbergbaus. Die Ausstellung wird nun bis zum 31. Dezember 2018 verlängert. Der Ausstellungsbesuch ist im Museumseintritt enthalten. Zur Ausstellung ist ein Katalog erhältlich.

Weiterlesen

Anschrift

Am Bergbaumuseum 28
44791 Bochum

Zentrale
Tel +49 (234) 5877 0
Fax +49 (234) 5877 111

Besucherinformation
Tel +49 (234) 5877 126/128
(außer montags)

Öffnungszeiten

Mo
geschlossen
Di-Fr
08.30-17.00 Uhr
Sa-So, Feiertage
10.00-17.00 Uhr
01. Jan, 01. Mai, 24.-26. und 31. Dez
geschlossen

Letzte Grubenfahrt 15.30 Uhr

Preise (gültig ab 28.11.2017)

Erwachsene
5,00 €
ermäßigt
2,00 €
Familienkarte
11,50 €
Jahreskarte
12,50 €
Familien-Jahreskarte
25,00 €
RUHR.Visitorcenter