Für den Besuch gelten Schutz- und Hygienemaßnahmen. Zur Übersicht...
So | 14.11.2021 | 11:00 Uhr
Klimaschutz ohne Verzicht

Dr. Ing. Norbert Hüttenhölscher, ehemaliger Leiter der Energieagentur NRW und emeritierter Professor der Technischen Hochschule Georg Agricola

Der Klimawandel ist sicher die größte globale Herausforderung heute und in Zukunft. Ist es wirklich bereits zu spät, um Maßnahmen zur Eindämmung unvermeidlicher Folgen einzuleiten? Dass wir einen verstärkten Ausbau der erneuerbaren Energien benötigen, ist inzwischen Konsens. Aber was sind die Kosten? Und genügt es, auf den Fortschritt moderner Energiebereitstellung zu vertrauen? Wie können wir den Umgang mit der Klimaveränderung technisch, wirtschaftlich und sozial gestalten? Und schließlich: welche Bedeutung kommt einer gewissen „Verzichtshaltung“ in den Bereichen Verkehr, Wohnen und Arbeiten zu?

Diese und ähnliche Fragestellungen des „Climate Change Management“ sollen hier ideologiefrei und offen vorgestellt und diskutiert werden.

Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung. Bergbau und Nachbergbau. Klimawandel und Anthropozän. Diese Schlagworte haben wahrscheinlich alle schon einmal gehört und sie gehen uns alle an. Den Einfluss der Menschen auf die Umwelt und ihre Entwicklung wird vor allem im Bergbauumfeld deutlich. Im Rahmen unserer neuen Vortragsreihe wollen wir dieses wichtige Themenfeld schlaglichartig beleuchten und zur Diskussion anregen. In loser Folge sind so sonntägliche Vormittage ein wahrer Energie- und Wissensschub.

  • Dauer: ca. 1 Stunde
  • Kosten: im Museumseintritt enthalten
  • Treffpunkt: Auditorium | Deutsches Bergbau-Museum Bochum
  • Anmeldung: erforderlich unter +49 234 5877-220 oder service@bergbaumuseum.de (Di. bis Fr. zwischen 09:00 und 15:00 Uhr) oder vor Ort an der Kasse. Karten bitte spätestens 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn abholen, ansonsten erlischt die Reservierung.
  • Teilnehmendenzahl begrenzt
  • Teilnahmehinweis: Sitzplatzreservierung, Maskenpflicht, 3G-Regel

Bitte beachten Sie für weitere Teilnahmebedingungen die aktuellen Angaben zu Hygiene- und Schutzmaßnahmen auf unserer Website.