Für den Besuch gelten neben der 2G-Regel für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren sowie der 3G-Regel für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren weitere Schutz- und Hygienemaßnahmen. Zur Übersicht...
Tim Greifelt, M. Sc. Geowissenschaften

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Abteilung
Bereich
Postanschrift
Besucheradresse

Tim Greifelt studierte Geowissenschaften, Kunstgeschichte und Geschichte in Münster. Er ist seit 2014 unter anderem, als freier Mitarbeiter in der Kunstvermittlung des LWL-Museums für Kunst und Kultur sowie für die Skulptur Projekte 2017 in Münster tätig. Darüber hinaus ist er an der Realisierung verschiedener Ausstellungen beteiligt, wie beispielsweise an dem Jahresprogramm (2014) des Fördervereins Aktuelle Kunst (FAK) in Münster. Seit 2017 ist er im oben genannten Projekt als wissenschaftlicher Mitarbeiter am DBM tätig.

  • seit 2017
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Bergbau-Museum Bochum
  • seit 2012
    Studium Kunstgeschichte/Geschichte (Westfälische Wilhelms-Universität Münster)
  • 2004 – 2012
    Studium Geowissenschaften (Westfälische Wilhelms-Universität Münster)
  • Silbermünzen aus der römischen Kaiserzeit
  • Bleiisotopie
  • Lagerstättenkunde
  • Wirtschaftliche und politische Entwicklung des römischen Imperiums in den ersten drei Jahrhunderten der Kaiserzeit - Das Münzmetall der römisch-kaiserzeitlichen Silberprägung
  • Greifelt, T., Gussone, N., 2010: Calcium isotope ratios of deepwater Ostracodshells: a potential proxy for fluctuations of the oceanic Ca-budget, 88th annual meeting of the german mineralogical society, p. 314.
  • Greifelt, T., Becker, R. T. & Hartenfels, S., 2008: Impact of the Annulata and Dasberg Events (upper Famennian) on agglutinating foraminifere assemblages in the northern Rhenish Massif (Germany), IGCP 497 & IGCP 499 Final Meeting, 20th International Senckenberg Conference & 2nd Geinitz Conference.