Sa | 10.07.2021 | 10:00 Uhr
Open Lab: Hot oder Schrott – eine schnelle Analyse

Wir umgeben uns mit einer Vielzahl an Objekten, die aus sehr unterschiedlichen Materialien bestehen. Manche erkennt man sofort, manche sind nicht einfach zu bestimmen. Mit der portablen Röntgenfluoreszenzpistole können unsere Forschenden sowohl im Labor als auch im Museum oder bei Ausgrabungen binnen zwei Minuten eine Analyse der Elementzusammensetzung von Objekten vornehmen. Dabei muss das Objekt nicht zerstört werden. Daher ist dieses moderne Equipment zum Beispiel auch im Schmuckladen beliebt. Denn schnell lässt sich so erkennen, ob Omas alter Ring aus echtem Gold besteht.
Wir stellen das Gerät vor und bieten die Möglichkeit einmal selbst eine Messung an einem mitgebrachten Objekt durchzuführen.

Eine Veranstaltung im Rahmen des Aktionsplan Leibniz-Forschungsmuseen

  • Durchführung: zwischen 10:00 Uhr und 16:00 Uhr
  • Alter: alle Generationen
  • Kosten: im Museumseintritt enthalten
  • Anmeldung nicht erforderlich
  • Teilnahmehinweis: Maskenpflicht 

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihre Erfahrungen zu verbessern, indem sie uns einen Einblick in die Nutzung der Website geben. Weitere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie auf unserer Datenschutzerklärung.

Statistik Cookies

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.

Einstellungen