Wir bitten Sie freundlich, unser Museum weiterhin mit medizinischer Maske zu besuchen. Weitere Informationen…
Do | 06.10.2022 | 17:30 Uhr
Kuratierende führen durch "Gras drüber ...": "Diagnose: Heilbar" – Die Landschaftsdiagnose der DDR

Dr. Torsten Meyer & Dr. Martin Baumert, Montanhistorisches Dokumentationszentrum

Es ist unleugbar, am Ende der DDR stand eine verheerende Umweltbilanz. Doch wie sah es bei Staatsgründung aus? Was kennzeichnete die 1950er-Jahre und ließ sie zu einem ökologischen Wendepunkt werden? Die Führung wirft einen Blick auf ein in der Öffentlichkeit oft übersehenes Kapitel der DDR-Umweltgeschichte: die Landschaftsdiagnose der DDR als erstes nationales Umweltmonitoring überhaupt.

Wie kommen eigentlich die Exponate, die die Besuchenden sehen, in die Ausstellung? Und welche werden möglicherweise vorher aussortiert? Die Kuratierenden der Sonderausstellung „Gras drüber ... Bergbau und Umwelt im deutsch-deutschen Vergleich“ bieten in diesen Führungen jeweils unter einem speziellen Schwerpunkt Einblicke in Objektgeschichten und Ausstellungszusammenhänge.

  • Dauer: ca. 45 Minuten
  • Kosten: im Museumseintritt enthalten
  • Anmeldung erforderlich unter +49 234 5877-220 oder service@bergbaumuseum.de (Di. bis Fr. zwischen 09:00 und 15:00 Uhr).
    Karten bitte spätestens 30 Minuten vor Führungsbeginn abholen, ansonsten erlischt die Reservierung.
  • Ort: DBM+ 
  • Teilnehmendenzahl begrenzt
  • Teilnahmehinweis: Bitte beachten Sie die Hinweise zu Ihrem Museumsbesuch.